Qualifikation: Turn-Superstar Biles patzt - und ist trotzdem vorn

Qualifikation: Turn-Superstar Biles patzt - und ist trotzdem
vorn
Bild 1 von 1

Qualifikation: Turn-Superstar Biles patzt - und ist trotzdem vorn

 © SID

Dank ihrer außerordentlich hohen Schwierigkeitsgrade hat Simone Biles bei den Olympischen Spielen in Tokio alle ihre sechs Siegchancen gewahrt.

Tokio (SID) - Zweimal leicht gepatzt und trotzdem an der Spitze: Die Rekord-Weltmeisterin war in der Qualifikation die beste Mehrkämpferin und erreiche auch alle vier Medaillenentscheidungen an den einzelnen Geräten.

Nur mit der US-Riege kam die 24-Jährige hinter ROC und vor China lediglich auf den zweiten Platz. Probleme hatte die viermalige Olympiasiegerin von Rio de Janeiro 2016 beim Abgang vom Schwebebalken, den sie nicht sauber stehen konnte, sowie am Boden. Dort musste sie die Fläche unfreiwillig verlassen, was einen Abzug von 0,3 Punkten zu Folge hatte.

Während Biles das Ariake Gymnastics Center zunächst ohne Reaktion verließ, spielte ihr Manager Tom Forster die Probleme der Ausnahmeturnerin herunter: "Dies war nicht das Finale, es ging darum, ins Finale zu kommen." Dennoch könne das Ergebnis ein kleiner Weckruf sein.

    

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Teammanager Thomas Tuchel und der FC Chelsea haben sich ins Achtelfinale des englischen Ligapokals gezittert.mehr
Trainer Mauricio Pochettino hat Superstar Lionel Messi nach dem Wechsel-Knatsch im Topspiel der französischen Ligue 1 ...mehr
Der Zusammenbruch von Dänemarks Starspieler Christian Eriksen bei der Fußball-EM im Sommer lässt seine Mitspieler bis ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.