Rea zum fünften Mal Superbike-Weltmeister

Rea zum fünften Mal Superbike-Weltmeister
Bild 1 von 1

Rea zum fünften Mal Superbike-Weltmeister

 © SID

Motorrad-Pilot Jonathan Rea hat zum fünften Mal nacheinander die Superbike-WM gewonnen und sich damit zum alleinigen Rekordchampion gekürt.

Köln (SID) - Der nordirische Der 32-Jährige machte die erfolgreiche Titelverteidigung bereits auf der drittletzten Saisonstation in Magny-Cours/Frankreich perfekt.

Der Kawasaki-Fahrer gewann das Rennen am Sonntag und ist dank des gleichzeitigen Ausfalls seines härtesten Verfolgers Alvaro Bautista (Spanien/Ducati) nicht mehr von der Spitze des Klassements zu verdrängen.

Bislang teilte sich Rea den Rekord mit dem Engländer Carl Fogarty, der 1994, 1995, 1998 und 1999 in der Weltmeisterschaft für seriennahe Maschinen triumphierte.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Wegen der Erstellung und Verbreitung eines Sexvideos wurden zwei spanische Fußball-Profis zu jeweils zwei Jahren ...mehr
Die Ära von Karl-Heinz Rummenigge als Vorstandsvorsitzender bei Bayern München neigt sich dem Ende entgegen, doch auch ...mehr
Andreas Sander hat in einem Chaos-Rennen auf der Streif die erste Podestplatzierung seiner Karriere verpasst, seine ...mehr
Anzeige