Titelverteidiger Bernal geht mit Rückenproblemen in die Tour

Titelverteidiger Bernal geht mit Rückenproblemen in die Tour
Bild 1 von 1

Titelverteidiger Bernal geht mit Rückenproblemen in die Tour

 © SID

Titelverteidiger Egan Bernal geht angeschlagen in die am Samstag beginnende Tour de France.

Nizza (SID) - "Um ehrlich zu sein, habe ich immer noch Rückenprobleme", sagte der 23 Jahre alte Kolumbianer vom Team Ineos Grenadiers am Freitag in Nizza: "Es ist allerdings viel besser als bei der Dauphine, da hatte ich wirklich Schmerzen. Seitdem habe ich versucht, mich zu erholen. Ich bin zuversichtlich." 

Bernal war aus der Tour-Generalprobe Dauphine ausgestiegen, es wurde als Vorsichtsmaßnahme bezeichnet. Auch seine Konkurrenten Primoz Roglic und Emanuel Buchmann gehen nach Stürzen bei der Dauphine nicht sorgenfrei ins Rennen.

Für Bernal ist der slowenische Vuelta-Sieger Roglic mit seinem starken Team Jumbo-Visma der Hauptrivale. "Primoz ist in den letzten Rennen geflogen, auf ihn müssen wir aufpassen, er ist sicherlich ein Favorit", meinte Bernal, der zum jüngsten Fahrer mit zwei Toursiegen werden kann.

Nach dem Verzicht auf die formschwachen Ex-Champions Christopher Froome und Geraint Thomas ist Bernal der unumstrittene Tour-Kapitän bei Ineos. Dies stellte Teamchef Dave Brailsford am Freitag klar. "Egan verdient es, der Leader zu sein. Er ist ein brillanter Radfahrer, und das Team wird ihn voll unterstützen", sagte Brailsford. Option Nummer zwei im Team ist Richard Carapaz aus Ecuador, Giro-Sieger von 2019.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Der türkische Fußballverband hat offenbar nicht nur Stefan Kuntz als möglichen neuen Nationaltrainer im Visier.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.