Triathlon: Haug und Funk siegen in St. Pölten

Triathlon: Haug und Funk siegen in St. Pölten
Bild 1 von 1

Triathlon: Haug und Funk siegen in St. Pölten

 © SID

Deutscher Doppelsieg bei der Triathlon-Challenge in St. Pölten/Österreich:

Köln (SID) - Nach überstandener Corona-Erkrankung setzte sich bei den Frauen Weltmeisterin Anne Haug (Bayreuth) auf der Mitteldistanz ebenso durch wie bei den Männern der Münchner Frederic Funk.

Die 38 Jahre alte Haug, die im März nach einem positiven Coronatest auf ihren Start bei der prestigeträchtigen Challenge Miami verzichten musste, setzte sich nach 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen und 4:20:17 Stunden mit 13 Sekunden vor der Schweizerin Imogen Simmonds durch.

Total erschöpft überquerte Funk die Ziellinie. Nach 3:44:49 Stunden führte er ein deutsches Trio an der Spitze an. Mit mehr als vier Minuten Rückstand wurde Jan Stratmann (Essen) Zweiter vor Maurice Clavel (Offenburg). Der ehemalige Ironman-Weltmeister Sebastian Kienle (Mühlacker) kam nicht über den neunten Rang hinaus.

"Ich kann es noch gar nicht in Worte fassen", sagte Frederic Funk. "Heute habe ich einfach mal draufgedrückt und nicht taktiert. Ich bin einfach froh, endlich mal abgeliefert zu haben", so der 23-Jährige, der sich früh an die Spitze gesetzt hatte und einen Start-Ziel-Sieg feierte.

Nach der deutschen Meisterschaft auf der Mitteldistanz 2018 und dem Sieg beim Ironman 70.3 2019 feiert Funk seinen dritten Erfolg bei einem großen Event.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern München hat dank Bestia Negra Thomas Müller und Tor-Garant Robert Lewandowski gleich ein Ausrufezeichen in ...mehr
Das Sicherheitssystem Halo hat beim Unfall zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen am Sonntag in Monza Schlimmeres ...mehr
Zlatan Ibrahimovic hat bei der AC Mailand ein glänzendes Comeback nach viermonatiger Verletzungspause und verpasster ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.