Löws Lehre aus WM-Debakel für die EURO: Vom Start weg Endspielstimmung

Löws Lehre aus WM-Debakel für die EURO: Vom Start weg
Endspielstimmung
Bild 1 von 1

Löws Lehre aus WM-Debakel für die EURO: Vom Start weg Endspielstimmung

 © SID

Joachim Löw will als Lehre aus dem WM-Debakel die Nationalmannschaft bei der EURO im kommenden Sommer vom Start weg in Endspielstimmung bringen.

Berlin (SID) - Bundestrainer "Wir alle haben aus der WM 2018 gelernt. Bei einem Turnier sind alle Spiele K.o.-Spiele", sagte Löw (59) im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID).

Aufgrund der schweren Vorrunde in München mit den Gruppengegnern Frankreich und Portugal sowie einem noch nicht bekannten Play-off-Sieger verbietet sich zwar Überheblichkeit. Doch Löw hätte auch im umgekehrten Fall zu mehr Demut aufgefordert als noch bei der WM 2018: "Jetzt sind wir mit dem Weltmeister und Europameister in einer Gruppe, aber selbst wenn wir zuerst gegen eine vermeintlich kleine Fußballnation spielen würden, würde ich sagen: 'Aufgepasst, es ist das erste Spiel!'"

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Ungefähr drei Jahre kämpfte die ehemalige Eishockey-Nationalspielerin Sophie Kratzer gegen den Krebs. Am 13. Januar ...mehr
Die deutschen Handballer haben ihr drittes Hauptrundenspiel bei der EM gegen Österreich gewonnen und spielen am ...mehr
Bayern München scheint auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger fündig geworden zu sein.mehr
Anzeige