Dobler bricht Tour de Ski wegen Erkrankung ab

Dobler bricht Tour de Ski wegen Erkrankung ab
Bild 1 von 1

Dobler bricht Tour de Ski wegen Erkrankung ab

 © SID

Skilangläufer Jonas Dobler ist krankheitsbedingt aus der Tour de Ski ausgestiegen.

Köln (SID) - Skilangläufer Jonas Dobler (Traunstein) ist krankheitsbedingt aus der Tour de Ski ausgestiegen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) am Donnerstag mit. Dobler hatte die erste Etappe in Lenzerheide auf dem 13. Platz als bester Deutscher beendet, war auf den drei folgenden Etappen aber weit zurückgefallen. 

Nach vier von sieben Wettbewerben lag er als 33. in der Tourwertung 4:15 Minuten hinter Spitzenreiter Alexander Bolschunow aus Russland. Am Donnerstag ist Ruhetag bei der Tour de Ski, von Freitag bis Sonntag stehen die letzten drei Etappen in Val di Fiemme auf dem Programm.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der Teammanager des englischen Fußballmeisters Manchester City muss den Tod seiner Mutter Dolors Sala Carrio verkraften.mehr
David Alaba hat mit Kritik auf den Vorschlag zweier französischer Wissenschaftler reagiert, einen neuen Impfstoff ...mehr
Fußball-Bundesligist Hertha BSC forciert wohl einen kurzfristigen Wechsel auf der Trainerposition.mehr
Anzeige