Supertalent Evenepoel gewinnt auch die Burgos-Rundfahrt

Jakobsen-Teamkollege Evenepoel gewinnt Polen-Rundfahrt
Bild 1 von 1

Jakobsen-Teamkollege Evenepoel gewinnt Polen-Rundfahrt

 © SID

Remco Evenepoel hat am Samstag die Burgos-Rundfahrt gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg bei einer Mehretappenfahrt gefeiert.

Köln (SID) - Belgiens Radsport-Supertalent Remco Evenepoel hat am Samstag die Burgos-Rundfahrt gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg bei einem Mehretappenrennen gefeiert. Dem 20-Jährigen vom Team Deceuninck-Quick Step reichte auf dem fünften und letzten Teilstück von Covarrubias über 158 Kilometer nach Lagunas de Neila ein dritter Platz, um seine Führung in der Gesamtwertung erfolgreich zu verteidigen.

Evenepoel hatte zuvor in der Saison bereits die Algarve-Rundfahrt und die Tour von San Juan für sich entschieden. Am Samstag musste sich die in seiner Heimat als neuer Eddy Merckx gefeierte Hoffnung der Angriffe den Spaniers Mikkel Landa (Bahrain-McLaren) erwehren. Landa überquerte schließlich als Zweiter mit neun Sekunden Rückstand auf den kolumbianischen Kletter-Spezialisten Ivan Sosa (Ineos) die Ziellinie. Evenepoel lag als Dritter weitere zwei Sekunden zurück.

Fünfter und damit bester Deutscher wurde auf dem letzten Teilstück Lennard Kämna vom Team Bora-hansgrohe, der in der Gesamtwertung Rang 17 mit 5:41 Minuten Rückstand auf Evenepoel belegte.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat einmal mehr eindringlich vor einer Aufblähung der Champions ...mehr
Beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen haderten Spieler und Trainer nach dem Aus in der Europa League gegen ...mehr
Bayerns Klubchef Karl-Heinz Rummenigge hat nach den Rassismus-Vorwürfen gegen einen verantwortlichen Mitarbeiter ...mehr
Anzeige