Piszczek: Götze-Wechsel war "ein Schock"

Piszczek: Götze-Wechsel war "ein Schock"
Bild 1 von 19

Piszczek: Götze-Wechsel war "ein Schock"

© SID

Lukasz Piszczek sieht im Wechsel von Mario Götze zum FC Bayern den größten Einschnitt in der erfolgreichen Dortmunder Zeit unter Jürgen Klopp.

Köln (SID) - Für Lukasz Piszczek war der Wechsel von Mario Götze zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München der größte Einschnitt in der erfolgreichen Zeit von Borussia Dortmund unter Trainer Jürgen Klopp. "Mario ging zu Bayern - das war der größte Bruch in der Mannschaft, weil uns gezeigt wurde, dass wir nicht für immer zusammenspielen würden", erklärte Piszczek im Podcast "kicker meets DAZN".

Götze wechselte nach dem verlorenen Champions-League-Finale 2013 gegen die Bayern (1:2) zum großen Rivalen. "Das war ein Schock, weil wir uns schon gefragt haben, was passieren könnte, wenn wir so weiterspielen", sagte Piszczek.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Bayern Münchens Trainer Julian Nagelsmann ist trotz vollständigen Impfschutzes positiv auf das Coronavirus getestet ...mehr
Erling Haaland wird Borussia Dortmund erneut mehrere Wochen fehlen. Er hat eine Hüftbeugerverletzung, die es nicht ...mehr
Der FC Bayern hat auch ohne seinen erkrankten Trainer Julian Nagelsmann das Tor zum Achtelfinale der Champions League ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.