Auch Stark fehlt gegen Argentinien

Wunde am Unterschenkel: Stark reist aus DFB-Quartier ab
Bild 1 von 1

Wunde am Unterschenkel: Stark reist aus DFB-Quartier ab

 © SID

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss im Länderspiel gegen Argentinien am Abend (20.45 Uhr/RTL) in Dortmund auf einen 14. Spieler verzichten.

Dortmund (SID) - Innenverteidiger Niklas Stark von Hertha BSC, von Bundestrainer Joachim Löw für die Startelf eingeplant, fällt kurzfristig wegen Magen-Darm-Problemen aus und blieb im Hotel.

Nach zwölf Absagen war der Leverkusener Jonathan Tah am Mittwochvormittag wegen eines grippalen Infekts aus dem Teamhotel in Dortmund abgereist.

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Lothar Matthäus sieht die Arbeit von Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic kritisch.mehr
Borussia Dortmund bläst nach einer weiteren Gala seines neuen Wunderstürmers Erling Haaland zur Aufholjagd im ...mehr
Ungefähr drei Jahre kämpfte die ehemalige Eishockey-Nationalspielerin Sophie Kratzer gegen den Krebs. Am 13. Januar ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige