Bayern-Präsident Hoeneß reagiert noch zurückhaltend auf DFB-Entscheidung

Bayern-Präsident Hoeneß reagiert noch zurückhaltend auf
DFB-Entscheidung
Bild 1 von 1

Bayern-Präsident Hoeneß reagiert noch zurückhaltend auf DFB-Entscheidung

 © SID

Uli Hoeneß hält sich mit einer Reaktion auf die Nationalmannschaftsausbootung von Thomas Müller, Mats Hummels und Jerome Boateng noch zurück.

München (SID) - Bayern Münchens Präsident "Ich habe mich dazu bisher nicht geäußert, und das werde ich noch einige Wochen durchhalten, bis unsere wichtige Spiele vorbei sind", sagte Hoeneß am Donnerstagabend bei Magenta Sport, fügte aber an, "dann wird's schon nochmal einen Kommentar geben."

Hoeneß erklärte in der Halbzeitpause des Basketballspiels der Bayern gegen Maccabi Tel Aviv (70:77), dass bei der Übermittlung der Entscheidung durch Bundestrainer Joachim Löw "sicherlich einige Dinge nicht so gut gelaufen" seien. "Aber deswegen sollten wir nicht den Stab über Jogi Löw brechen", sagte der 67-Jährige. Er setzte hinzu: "Die richtige Antwort muss ich mir noch überlegen."

Quelle: 2019 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat gegen seinen Innenverteidiger Jerome Boateng eine Geldstrafe in nicht ...mehr
Mehr als einem Drittel der 36 Profivereine aus Deutschland läuft aufgrund der wirtschaftlichen Schäden in der ...mehr
Anzeige