Perfekt: Uchida von Schalke zu Union Berlin

Perfekt: Uchida von Schalke zu Union Berlin
Bild 1 von 1

Perfekt: Uchida von Schalke zu Union Berlin

 © SID

Atsuto Uchida verlässt den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und schließt sich zunächst für ein Jahr dem Zweitligisten Union Berlin an.

Berlin (SID) - Atsuto Uchida (29) verlässt den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und schließt sich zunächst für ein Jahr dem Zweitliga-Aufstiegskandidaten Union Berlin an. Die Schalker hatten den japanischen Rechtsverteidiger nach sieben Jahren zuletzt mangels Perspektive für die Vereinssuche freigestellt. Wegen einer hartnäckigen Patellasehnenverletzung hatte Uchida seit zweieinhalb Jahren kein Bundesligaspiel mehr bestritten.

"Schalke 04 bedankt sich ganz herzlich bei Atsuto, der sich jederzeit hundertprozentig für Königsblau eingesetzt hat", sagte Sportvorstand Christian Heidel. "Wir wünschen ihm sportlich viel Erfolg an der Alten Försterei und persönlich nur das Allerbeste. Selbstverständlich wird er auf Schalke noch eine herzliche Verabschiedung vor und von unseren Fans erhalten."

Quelle: 2017 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Kommentare
Top-Themen
Deutschland hat wieder eine Weitsprung-Olympiasiegerin: Malaika Mihambo triumphierte am Dienstag bei den Sommerspielen ...mehr
Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ist nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Ungarn ...mehr
Esteban Ocon im Alpine-Renault hat beim Großen Preis von Ungarn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.