Frau stürzt beim Selfie schießen am Wasserfall in den Tod

Frau stürzt beim Selfie schießen am Wasserfall in den Tod
Bild 1 von 1

Frau stürzt beim Selfie schießen am Wasserfall in den Tod

 © Screenshot Instagram hike.sofi/

Die Chinesin Sophia Cheung liebte das Reisen und riskante Klettertouren. Das wurde der 32-Jährigen jetzt zum Verhängnis. Beim Versuch, an einem Wasserfall ein Selfie zu schießen, stürzte die Influencerin in den Tod.

Auf Instagram teilte Sophia Cheung regelmäßig beeindruckende Bilder mit ihren über 24.000 Abonnenten. Die 32-jährige Influencerin zeigte sich bevorzugt im Bikini am Strand oder bei riskanten Klettertouren im Gebirge.

Influencerin stürzt beim Selfie schießen in den Tod

Am vergangenen Wochenende verunglückte die junge Chinesin beim Versuch, am Rande eines Wasserfalls für ein Selfie zu posieren. Das Unglück ereignete sich am letzten Samstag, als sie mit Freunden den in der Nähe von Hongkong liegenden Naturpark Ha Pak Lai besuchte.

Sophia Cheung verlor beim Posieren den Halt und stürzte rund fünf Meter in die Tiefe. Ihre Freunde verständigten umgehend einen Notarzt, der die bewusstlose Frau mit einem Krankenwagen in ein naheliegendes Krankenhaus brachte. Die Ärzte vor Ort konnten Sophia Cheung jedoch nicht mehr helfen und erklärten sie für tot.

So reagieren Fans und Freunde der Influencerin

Fans und Freunde von Sophia Cheung drücken in den Kommentarspalten ihrer letzten Bilder ihre Anteilnahme an dem tragischen Unglück aus. In Trauer schreiben sie Kommentare wie: "RIP 😢" oder "Ich kann es nicht glauben, erst letzte Woche schrieben wir noch 😭😭😭."

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Der Bundesgesundheitsminister als Abteilung Attacke der Union? Jens Spahn verschärfte bei Anne Will die Gangart im ...mehr
Ein halbes Jahr schwieg Ex-Chef-Juror Dieter Bohlen zu seinem Rauswurf bei Deutschland sucht den Superstar und Das ...mehr
Der Playboy präsentiert sein diesjähriges Wiesn-Playmate. Die Bayerin Vanessa Teske ist die Miss Oktober 2021.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.