Große Auktion: Prince-Gitarre und Beatles-Lyrics unter dem Hammer

Prince in seinem Element
Bild 1 von 1

Prince in seinem Element

 © imago images/ZUMA Press

Bei einer Versteigerung in Beverly Hills im Juni stehen unzählige Memorabilia großer Musikerinnen und Musiker zum Verkauf. Darunter eine Gitarre von Prince, handgeschriebene Lyrics von Paul McCartney, modisches oder auch ein Tagebuch von Jim Morrison.

Bei einer großen Auktion, die vom 19. bis 20. Juni in Beverly Hills, Kalifornien und auch online stattfinden soll, werden zahlreiche Gegenstände berühmter Musikerinnen und Musiker versteigert. Die Highlights, die durch das Julien's Auktionshaus unter den Hammer kommen, sind unter anderem eine E-Gitarre des verstorbenen Prince (1958-2016, "Purple Rain") und handgeschriebene Lyrics von Beatles-Legende Paul McCartney (77, "Band On The Run"). Außerdem stehen kostbare und seltene Memorabilia von Künstlern und Bands wie Madonna, Michael Jackson, Whitney Houston, Johnny Cash, Jim Morrison, den Rolling Stones, Queen oder auch David Bowie zum Verkauf.

Bei dem Musikinstrument von Ausnahmegitarrist Prince handelt es sich um die ikonische "Blue Cloud"-Gitarre, die 1984 speziell für ihn angefertigt wurde. Die E-Gitarre könnte Schätzungen nach zwischen 100.000 und 200.000 US-Dollar einbringen. Der Songtext von Paul McCartney enthält Zeilen zu "Maxwell's Silver Hammer", einem Stück auf dem legendären Beatles-Album "Abbey Road", das er auf "Apple Corps Limited, 3 Saville Row"-Briefpapier gekritzelt hatte. Die handgeschriebenen Lyrics des Musikers werden auf 200.000 bis 300.000 Dollar geschätzt.

Außergewöhnliche Artefakte

Zu den weiteren Objekten der jährlichen "Music Icons"-Auktion gehören unter anderem Jim Morrisons Pariser Tagebuch, das er kurz vor seinem Tod 1971 ausgiebig mit Gedichten füllte, ein schwarzer Staubwedelmantel von Johnny Cash, Schmuck von Elvis, ein Paar Slipper von Michael Jackson und einige von Noel Gallaghers handschriftlichen Oasis-Songtexten, darunter auch zu "Wonderwall" und "Champagne Supernova".

"Die diesjährige Ausgabe von 'Music Icons' bietet unserem florierenden internationalen Markt eine unübertroffene Sammlung von über 700 Musikstücken, die für jeden Musikliebhaber und ernsthaften Sammler etwas bietet", sagte Darren Julien, CEO von Julien's Auctions, in einer Erklärung. "Julien's Auctions ist stolz darauf, diese wichtigen Artefakte zu präsentieren, die alle einen unvergleichlichen Platz in der Musikgeschichte und Popkultur einnehmen."

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Auf ihrem neusten Instagram-Post zeigt sich Marie Reim von ihrer sinnlichen Seite. Mit einem heißen Lack- und ...mehr
Rund eine Woche vor der Bundestagswahl erregt der Wahlkampf weiter die Gemüter: In der ZDF-Talkshow Markus Lanz ...mehr
Raphael bekommt die letzte Rose von Maxime - zusammen sind die Zwei nach Ende der Datingshow aber (noch) nicht. Große ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.