Maureen O'Hara ist tot

Ihr feuerrotes Haar brachte Maureen O'Hara den Beinamen "Queen
of Technicolor" ein
Bild 1 von 1

Ihr feuerrotes Haar brachte Maureen O'Hara den Beinamen "Queen of Technicolor" ein

 © ddp images

In den USA ist am Wochenende ein Filmlegende gestorben - Maureen O'Hara galt als "Queen of Technicolor". Sie wurde 95 Jahre alt.

Am Samstag ist ein Stück Filmgeschichte gegangen: Die legendäre Schauspielerin Maureen O'Hara starb am Samstag in ihrem Haus in Idaho, wie die "New York Times" berichten. Die Mimin wurde 95 Jahre alt.

Zwei Streifen mit Filmlegende Maureen O'Hara können Sie sich auf dieser DVD nach Hause holen

Bekannt ist O'Hara vor allem für ihre zahlreichen Auftritte im Hollywood der 40er- und 50er-Jahre. Den Durchbruch schaffte die gebürtige Irin mit dem Streifen "Der Glöckner von Notre Dame". Später spielte sie immer wieder an der Seite von Kult-Schauspieler John Wayne (1907-1979), etwa in "Rio Grande" und "Buffalo Bill".

Ihr feuerrotes Haar und ihre Auftritte in den ersten echten Farbfilmen brachten Maureen O'Hara den Titel "Queen of Technicolor" ein. Im Jahr 2014 hatte sie den Ehren-Oscar für ihr Lebenswerk erhalten.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Bei einem Open-Air-Konzert in Berlin stellt Nena die Corona-Auflagen in Frage. Die Veranstaltung wurde wegen ...mehr
Mit Häkelshorts und einem knappen Bikini-Oberteil posiert die jüngste Geiss-Tochter Shania für Instagram. Ihre Fans ...mehr
Model Barbara Meier hat am 25. Juli ihren 35. Geburtstag gefeiert. Auf Instagram bedankt sich die ehemalige GNTM ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.