Spanische Hollywood-Stars kritisieren Israels Truppen

Schauspielerin Penélope Cruz posiert mit Ehemann Schauspieler
Javier Bardem (re.) und Regisseur Pedro Almodovar bei der Eröffnung
der "Street of Stars" in Madrid
Bild 1 von 1

Schauspielerin Penélope Cruz posiert mit Ehemann Schauspieler Javier Bardem (re.) und Regisseur Pedro Almodovar bei der Eröffnung der "Street of Stars" in Madrid

 © Cordoba /ALF/Target Press

In einem offenen Brief werfen spanische Filmstars wie Penélope Cruz, Javier Bardem und Pedro Almodóvar Israel "Völkermord" vor. Außerdem werden die spanische Regierung und die EU darin aufgefordert, die israelischen Aktionen ebenfalls zu verurteilen.

Penélope Cruz (40, "Volver" ), Javier Bardem (45, "Biutiful" ) und Pedro Almodóvar (64, "La mala educación" ) sind nur drei der mehr als 100 Unterzeichner eines offenen Briefes an die Akteure im aktuellen Gaza-Konflikt. Darin werfen die erfolgreichen spanischen Filmemacher den "israelischen Truppen" einen "Völkermord" an der "palästinensischen Zivilbevölkerung" vor.

Wie "europapress.es" weiter meldet, fordern die Künstler in ihrer "Mitteilung der Kultur gegen den Völkermord an den Palästinensern" beide Seiten zu Verhandlungen auf, um einen "gerechten und dauerhaften Frieden" zu erreichen. Außerdem werden die spanische Regierung und die EU dazu aufgefordert, "die Bombardements gegen die palästinensische Zivilbevölkerung im Gazastreifen" ebenfalls zu verurteilen.

var snackTV_config = { tagtype: "static", type: "7", visibleAuto: true, h_weight: ["0","3","3","3","3","3","3"], adURLData: "", monetizer: 0, displayad: 0, pmode: 0, fracautoplay: 0, fracmouseover: 100, volume: 100, maxage: 0, isRTL: false, fallback: false, layout: "indiv", playercolor: "light", playlist: "false", autoplay: "click", hideitems: "bottom", color: "ffffff", bgcolor: "ffffff", bg: "A1141C", font: "arial", userwidth: 470, publisher: "freenet1", dynmode: "manual", dynusetypes: "", mainteaser: 0, search: "hilfsaktion", videos: "", dovisible: false, ignore: [""], nocaplist: "" }

(function(i,s,o,g,r,a,m){i["GoogleAnalyticsObject"]=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");ga("create", "UA-48907336-11", "www.freenet.de");ga("require", "displayfeatures");ga("send", "pageview");var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("send", "event", "outbound", "click", url, {"hitCallback":function () {document.location = url;}});}

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Auf ihrem neusten Instagram-Post zeigt sich Marie Reim von ihrer sinnlichen Seite. Mit einem heißen Lack- und ...mehr
Michelle Hunziker kennt man eigentlich nur mit langer, blonder Mähne. Jetzt präsentiert sie sich in den sozialen ...mehr
Andrea Kiewel wurde eben erst mit dem Deutschen Fernsehpreis geehrt - jetzt forderten erste Social-Media-Nutzer ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.