Prinz Harry droht britischen Medien mit Klage

Prinz Harry legt sich einmal mehr mit britischen Medien an.
Bild 1 von 30

Prinz Harry legt sich einmal mehr mit britischen Medien an.

© Bart Lenoir / Shutterstock.com

Prinz Harry geht einmal mehr gegen britische Medien vor. Nachdem behauptet wurde, er habe die Queen nicht um Erlaubnis für das Verwenden des Namens Lilibet gefragt, droht er mit einer Klage.

Prinz Harry (36) scheint einmal mehr erzürnt über die Berichterstattung der britischen Presse über seine Person zu sein: In dem neuen, konkreten Fall greift Harry mithilfe seiner Anwälte einen Bericht der BBC an, in dem behauptet wird, dass Großmutter Queen Elizabeth II. (95) keine Erlaubnis gegeben hätte, ihren Spitznamen Lilibet als offiziellen Namen seiner Tochter zu verwenden. Prinz Harry habe auch nicht danach gefragt. Eine Quelle habe dies gegenüber dem Blatt bestätigt.

Alle Fakten über das royale Baby:

  • Wie heißt das zweite Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan?
    Lilibet Diana Mountbatten-Windsor
  • Wann kam Lilibet Diana Mountbatten-Windsor zur Welt?
    Am 4. Juni 2021 um 11:40 Uhr im Santa Barbara Cottage Hospital, Kalifornien. 
  • Wie schwer war das Baby bei der Geburt?
    Bei der Geburt hat die Kleine etwas weniger als 3,5 Kilogramm gewogen.
  • Wie lautet der Spitzname bzw. Rufname des Mädchens?
    Dass ihre Tochter "Lili" gerufen wird, hatten die Eltern mit der Geburtsmitteilung bekannt gegeben. 
  • Welchen Hintergrund hat der Name?
    Der erste Vorname von Lilibet "Lili" Diana Mountbatten-Windsor ist eine Hommage an ihre Urgroßmutter Queen Elizabeth II. (95), die Lilibet gerufen wurde. Der zweite Vorname des Mädchens ehrt Harrys verstorbene Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997).
  • Welchen Titel trägt die kleine Lili?
    Derzeit tragen die beiden Kinder (Lili und Archie) die Höflichkeitstitel Master und Miss, wie die "BBC" zusammenfasst.
  • Ist Lili eine Prinzessin?
    Nein, Lili wird keine Prinzessin sein. Das liegt aber nicht etwa am Rückzug ihrer Eltern als Senior Royals vor über einem Jahr, sondern an der von King George V. 1917 eingeführten Begrenzung der Anzahl königlicher Titel für die Enkel und Urenkel des regierenden Monarchen. 
  • Hat Lilibet Diana Mountbatten-Windsor Anspruch auf den Thron?
    Lili ist das elfte Urenkelkind von Queen Elizabeth II. und spielt in der Thronfolge somit ebenfalls eine Rolle. Prinz Charles ist der älteste Sohn der Königin und damit der Thronfolger. Danach folgen sein ältester Sohn Prinz William (38) und dessen drei Kinder Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3). Die nächsten in der Liste sind dann schon Prinz Harry und seine Kinder Archie und Lili.
  • Welche Staatsbürgerschaft hat das Kind von Harry und Meghan?
    Lili ist durch ihre Geburt in Kalifornien automatisch US-amerikanische Staatsbürgerin.
  • Wie heißt der Bruder der kleinen Lili?
    Das erstgeborene Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor. 

Nur rund 90 Minuten später reagierte Prinz Harry bereits auf den Artikel und ließ ein Statement veröffentlichen, wonach dies nicht stimmen würde. Er habe sehr wohl mit seiner Großmutter über den Namen seiner Tochter vor deren Geburt gesprochen. Wenig später, so berichten übereinstimmend zahlreichen britische Medien, sei durch die renommierte Anwaltskanzlei Schillings eine Klageandrohung bei der BBC eingegangen.

Lilibet Diana Mountbatten-Windsor wurde nach Oma und Uroma benannt

Darin heißt es, dass Queen Elizabeth II. sogar die erste Person war, mit der er über den Namen seiner Tochter gesprochen habe. Er hätte niemals Lilibet gewählt, wenn seine Oma das nicht voll unterstützt hätte. Ob er wirklich die Queen explizit nach einer Erlaubnis gefragt hatte, bleibt jedoch weiterhin offen. Andere britischen Medien halten weiterhin an der Geschichte fest, dass keine wirkliche Erlaubnis vorlag und berufen sich dabei teilweise auf andere Quellen als der ursprüngliche Bericht der BBC.

Die Ehefrau von Prinz Harry, Herzogin Meghan (39), brachte am Freitag, den 4. Juni 2021, in Santa Barbara, Kalifornien, die Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor zur Welt. Benannt wurde sie nach dem Kosenamen ihrer Urgroßmutter und dem Vornamen ihrer Großmutter Lady Diana Spencer (1961-1997). Lilibet steht nach Prinz Charles (72), Prinz William (38), Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (6), Prinz Louis (3), Prinz Harry und ihrem Bruder Archie (2) an achter Stelle der britischen Thronfolge.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Martin Stoeck ist tot. Der ehemalige Schlagzeuger der Kultband Pur erlag im Alter von nur 58 Jahren einer Krebserkrankung.mehr
Mit verrückten Do-it-Yourself-Videos haben Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes seit 2016 auf ihrem ...mehr
Nachhaken kann Markus Lanz zweifellos. Dass der Moderator dabei gerne einmal seine Gäste unterbricht, ist ebenfalls ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.