Darum kehrt Florian Silbereisen nicht als "DSDS"-Juror zurück

Florian Silbereisen als Juror bei "Deutschland sucht den
Superstar"
Bild 1 von 12

Florian Silbereisen als Juror bei "Deutschland sucht den Superstar"

© TVNOW / Stefan Gregorowius

Dass Florian Silbereisen in der kommenden "DSDS"-Staffel nicht dabei sein wird, war bereits entschieden. Jetzt äußerten sich Silbereisen selbst und auch Dieter Bohlen zu den genauen Gründen.

Es war bereits klar, dass Florian Silbereisen (38) im nächsten Jahr nicht wieder in der Jury der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" Platz nehmen wird.

Jetzt spricht der Musiker, Schauspieler und Moderator erstmals über die Beweggründe für diese Entscheidung: "Mir hat 'DSDS' sehr viel Spaß gemacht", sagte Silbereisen im Interview mit der "Bild"-Zeitung, "aber ich konnte nur deshalb in drei Folgen dabei sein, weil aufgrund der Corona-Krise andere Termine wie zum Beispiel 'Traumschiff'-Drehs abgesagt wurden".

So zeigt sich Florian Silbereisen bei Instagram:

Zeitlich sei es durch seine TV-Shows und die Schlagerfest-Tournee für ihn unmöglich, in der kompletten nächsten Staffel mitzuwirken. Auch Mit-Juror Dieter Bohlen (66) bestätigte dies im Gespräch mit "Bild": "Er wird nicht mehr zurückkehren, das war mehr oder weniger von Anfang an so abgesprochen."

Silbereisen sei nur kurzfristig für den geschassten Xavier Naidoo (48) eingesprungen, mehr sei leider nicht möglich. Ein kleines Hintertürchen ließ sich Bohlen jedoch offen: Silbereisen könne jederzeit als Gast kommen.

Schauen Sie das große "DSDS"-Finale noch einmal bei TVNOW.de

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Der Bundesgesundheitsminister als Abteilung Attacke der Union? Jens Spahn verschärfte bei Anne Will die Gangart im ...mehr
Ein halbes Jahr schwieg Ex-Chef-Juror Dieter Bohlen zu seinem Rauswurf bei Deutschland sucht den Superstar und Das ...mehr
Der Playboy präsentiert sein diesjähriges Wiesn-Playmate. Die Bayerin Vanessa Teske ist die Miss Oktober 2021.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.