"Kannste Kanzleramt?": Baerbock, Scholz und Laschet in Sat.1-Show

Armin Laschet, Kanzlerkandidat für die CDU bei der
Bundestagswahl 2021
Bild 1 von 1

Armin Laschet, Kanzlerkandidat für die CDU bei der Bundestagswahl 2021

 © photocosmos1/Shutterstock.com

Vor der kommenden Bundestagswahl dürfen Schüler den Kanzlerkandidaten Armin Laschet, Olaf Scholz und Annalena Baerbock bei "Kannste Kanzleramt?" Fragen stellen. Die Sat.1-Show wird am 9. September ausgestrahlt.

Sat.1 gibt Schülern im September die Chance, den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (60, CDU), Olaf Scholz (63, SPD) und Annalena Baerbock (40, Bündnis 90/Die Grünen) alle Fragen zu stellen, die ihnen auf dem Herzen liegen. Bei "Kannste Kanzleramt? Baerbock, Laschet und Scholz zurück in der Schule" müssen sich die Politiker mit den Problemen und Nöten der jungen Generation auseinander setzen.

Wenige Wochen vor der Bundestagswahl am 26. September sollen laut Mitteilung des Senders Themen, wie Klimaschutz, digitale Schule und Fremdenfeindlichkeit besprochen werden. Die Kanzlerkandidaten müssen daraufhin ihre politischen Ziele verständlich erklären und außerdem ihr Wissen in Englisch, Mathematik und Geografie unter Beweis stellen. Am Ende bekommen die Politiker ein Zeugnis ausgestellt und die Schüler entscheiden, wer ihrer Meinung nach am Besten für das Kanzleramt geeignet ist.

Emmanuel Macron musste sich bereits Schüler-Kreuzverhör stellen

Die Show basiert auf dem internationalen Format "Facing the Classroom", in dem sich auch schon Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (43) und die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern (41) den harten Fragen der Schüler stellen mussten. Das deutsche Format wird am 9. September zur Primetime um 20:15 in Sat.1 zu sehen sein.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Mit einem kurzen Internet-Clip von ihrem Arbeitsplatz geht eine Aldi-Mitarbeiterin aus Hamburg viral.mehr
Nachdem ihn AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel im ARD-Interview unter anderem mit Vorwürfen der Wettbewerbsverzerrung ...mehr
Nach den ersten Ergebnissen der Bundestagswahl 2021 melden sich auch prominente Stimmen zu Wort. Das sagen Frank ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.