TV-Tipps am Mittwoch

"Das Gesetz sind wir": Maja Witt (Julia Koschitz) und Klaus
Burck (Aljoscha Stadelmann) sind langjährige Kollegen und
Freunde
Bild 1 von 1

"Das Gesetz sind wir": Maja Witt (Julia Koschitz) und Klaus Burck (Aljoscha Stadelmann) sind langjährige Kollegen und Freunde

 © ZDF/Michael Ihle

In "Das Gesetz sind wir" (ZDF) legen sich zwei Berliner Streifenpolizisten mit einem kriminellen Araber-Clan an. Clint Eastwood gibt in "Gran Torino" (kabel eins) indessen einen verbitterten US-Veteranen.

20:15 Uhr, ZDF, Das Gesetz sind wir, Krimi

Maja Witt (Julia Koschitz) und Klaus Burck (Aljoscha Stadelmann) laufen Streife im Bahnhofsviertel in Bremen und sorgen mit Chuzpe und Cleverness auf ihre Art für Gerechtigkeit. Nach vielen frustrierenden Erlebnissen beschließen sie das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Nachdem sie das erste Mal zurückgeschlagen haben, entdecken Klaus Burck und Kollegin Maja Witt neue Seiten an ihrem Job. Eine besonders dreiste und provokante Aktion bringt das Fass zum Überlaufen. Witt und Burck sehen sich gezwungen zu handeln: Sie schlagen einen kriminellen Araber-Clan mit ihren eigenen Mitteln.

20:15 Uhr, Das Erste, Unsere wunderbaren Jahre (3), Drama

Eduard hat die Firma Christel (Katja Riemann) und seinen Töchtern vermacht. Durch die zwischenzeitliche Hochzeit von Margot (Anna Maria Mühe) und Böcker (Hans-Joachim Wagner) besitzen die Eheleute damit nun aber grundsätzlich die Mehrheit an den Vereinigten Metallwerken. Schweren Herzens gibt Ulla (Elisa Schlott) ihr Medizinstudium auf und beschließt, ihr Leben in Altena erst einmal in Ordnung zu bringen und zudem mit Tommy (David Schütter) endgültig abzuschließen, der zurück nach Ost-Berlin gegangen ist.

20:15 Uhr, ProSieben, ProSieben LIVE. Deutschland fragt zu Corona, Live-Talk

Was bewegt die Menschen in Deutschland im "Corona-Ausnahmezustand"? Wo sind sie sich unsicher? ProSieben stellt die Fragen seiner Zuschauerinnen und Zuschauer in den Mittelpunkt seines interaktiven Live-Talks. Ein Expertenteam, darunter der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder sowie der Arzt und Biochemiker Prof. Dr. Alexander Kekulé, liefert Antworten. Moderiert wird der zweistündige Live-Talk von Stefan Gödde.

20:15 Uhr, kabel eins, Gran Torino, Drama

Nach dem Tod seiner Frau hält der verbitterte Koreakriegsveteran Walt Kowalski (Clint Eastwood) allein die Stellung in seinem heruntergekommenen Detroiter Vorortviertel, in dem jugendliche Banden ihr Unwesen treiben. Seinen neuen Nachbarn, die einer asiatischen Minderheit angehören, begegnet der polnischstämmige Einzelgänger mit offenem Rassismus. Zunächst finden seine Vorurteile Bestätigung. Doch dann wendet sich das Blatt.

20:15 Uhr, arte, Fräulein Smillas Gespür für Schnee, Thriller

Als der Eskimojunge Isaiah (Clipper Miano) von einem Dach stürzt und stirbt, glaubt die Polizei an einen Unfall. Doch die Mathematikerin Smilla Jaspersen (Julia Ormond), Tochter einer Inuit und eines Dänen, schenkt dem offiziellen Befund keinen Glauben. Sie stellt auf eigene Faust Ermittlungen an.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Zwei Jahre herrschte Funkstille zwischen den tief zerstrittenen Halbschwestern Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser.mehr
Lieber Herr Scholz, ich habe sie schon ein paarmal erlebt ... : Bei Anne Will nahm der Virologe Alexander Kekulé das ...mehr
So hart, so verletzend und leider so zutreffend vernichtend fiel das Urteil von Restauranthelfer Frank Rosin ...mehr
Anzeige