Tiguan eHybrid für gut 42.000 Euro vorbestellbar

Der Tiguan eHybrid verfügt serienmäßig über eine
Drei-Zonen-Klimaautomatik.
Bild 1 von 1

Der Tiguan eHybrid verfügt serienmäßig über eine Drei-Zonen-Klimaautomatik.

 © VW

VW elektrifiziert mit dem Tiguan eHybrid sein am häufigsten verkauftes Modell. Rund 50 Kilometer schafft es elektrisch angetrieben – und kann in dieser Ausstattung ab sofort bestellt werden.

Der Einstiegspreis beträgt genau 42.413,11 Euro – unter Berücksichtigung des aktuell auf 16 Prozent gesenkten Mehrwertsteuersatzes.

Dafür verfügt der kompakt gehaltene SUV neben einem 1,4-Liter-TSI-Benzinmotor von 110 kW bzw. 150 PS über eine 85 kW bzw. 115 PS starke E-Maschine. Zusammengenommen kommt er so auf eine Systemleistung in der Höhe von 180 kW bzw. 245 PS und erreicht die 100 Stundenkilometer in 7,5 Sekunden. Im reinen Elektrobetrieb ist die Höchstgeschwindigkeit bei 130 Stundenkilometern gedeckelt.

Reichweite nach WLTP-Standard: 50 Kilometer

In dem Hybridauto wurde eine 13 kWh-Batterie verbaut, die die rund 50 elektrisch zurückgelegten Kilometer ermöglicht. Sie kann an einer haushaltsüblichen Steckdose aufgeladen werden – mit bis zu 2,3 kW – oder per Wallbox – in diesem Fall mit maximal 3,6 kW. Über die Wallbox lässt sich die Batterie in drei Stunden und 40 Minuten auffüllen, heißt es.

Erhältlich ist der Tiguan eHybrid wahlweise in den Ausstattungsvarianten Life, Elegance und R-Line.

Top-Themen
Nach wie vor erfreuen sich Teilintegrierte – TI abgekürzt – großer Beliebtheit. Die Bandbreite in diesem ...mehr
Audi, BMW, Mercedes, Skoda und Co. testen ihre Zukunftsmodelle im Geheimen – wir haben sie dabei gestört.  Bildershow:mehr
Rennfahrerlegende Michael Andretti fuhr ein zu mehr als 90 Prozent essbares Fahrzeug so schnell und so weit wie ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.