12 tolle Stellplätze in Thüringen: Thüringer Wald, Werratal & Vordere Rhön

Schmalkalden: Den Kern der mittelalterlichen Altstadt bilden das
Rathaus und die Stadtkirche St. Georg.
Bild 1 von 34

Schmalkalden: Den Kern der mittelalterlichen Altstadt bilden das Rathaus und die Stadtkirche St. Georg.

© Adi Kemmer

Im Süden von Thüringen ist die Stellplatz-Dichte besonders hoch. Vor allem Naturfreunde und Entdecker lieben die Gegend. Wir stellen 12 tolle Stellplätze vor.

Thüringen, so glaubt der aus Sachsen stammende Kabarettist Olaf Schubert, "besteht zu 80 Prozent aus Wald. Der Rest sind Bäume." Wer dem historischen Rennsteig – einem 170 Kilometer langen Kammweg und mithin der meistbegangene Weitwanderweg Deutschlands – folgt, wird sagen: Der Mann hat Recht! Hier, im hervorragend ausgeschilderten Naturpark Thüringer Wald, macht der bei Wanderern, Nordic-Walkern und Mountainbikern so beliebte Landstrich seinem Namen alle Ehre.

Bezaubernde Orte und Regionen in Thüringen

Südlich davon, im Werratal und in der überwiegend zu Thüringen zählenden Vorderen Rhön, erwartet den Besucher jedoch eine deutlich sanftere Kuppenlandschaft mit schönen Laubmischwäldern und saftig-grünen Wiesen. Auch dort lässt sich herrlich wandern und entschleunigen. Zudem fallen hübsche Städtchen mit zum Teil vorbildlich renovierter, historischer Bausubstanz auf. Den Anfang macht die ehemalige Residenzstadt Meiningen, das sogenannte Tor zu Franken, am Ostrand der Rhön. Sehenswert sind neben dem barocken Schloss Elisabethenburg und dem einstigen Lustschloss Landsberg das weit über die Landesgrenzen bekannte Staatstheater und die Altstadt mit ihren Banken und der zweitürmigen Stadtkirche.

Weiter nördlich lädt mit Schmalkalden eine der wohl schönsten Städteperlen Deutschlands mit viel Fachwerk, bunten Fassaden und der aus der Renaissance stammenden, nahezu original erhaltenen Wilhelmsburg zum Bummeln ein. Mit seinen klassizistischen Kuranlagen kann Bad Liebenstein punkten. Einen weiteren Höhepunkt steuert Bad Salzungen mit seinem prächtigen Kurhaus in filigraner Fachwerkbauweise bei.

Doch damit nicht genug: Hoch über Eisenach thront einer der wichtigsten kulturellen Schätze Deutschlands – das Weltkulturerbe Wartburg. Hier hielt sich der in der Region allgegenwärtige Reformator Martin Luther versteckt, während er das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzte. Selbst den Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe zog es mehrfach an diesen magischen Ort, in dem zu Beginn des 13. Jahrhunderts die heilig gesprochene Elisabeth von Thüringen lebte.

Historische Altstadt von Eisenach

Auf den Spuren deutscher Geschichte wandeln Besucher ebenso in der Altstadt von Eisenach, wo einst Johann Sebastian Bach lebte. Neben dem Bachhaus und dem Lutherhaus sind vor allem die Gebäude rund um den weitläufigen Marktplatz sehenswert: das Stadtschloss, das rot getünchte Rathaus mit seinem schiefergedeckten Turm und das Creutznacher Haus – ein wahres Fachwerk-Schmuckstück. Es lohnt sich also, allein für Eisenach und seine berühmte Burg einen ganzen Tag einzuplanen.

Da trifft es sich gut, dass in der gesamten Region für Reisemobile ausgewiesene Stellplätze reserviert sind, sogar direkt an der Wartburg. In Eisenach selbst finden sich drei weitere Plätze, und auch am Hotel Alte Fliegerschule im Ortsteil Stockhausen sind Reisemobilisten willkommen. Den am besten ausgestatteten Stellplatz bietet, etwa fünf Kilometer vom Stadtkern entfernt, der Caravaning-Händler Waldhelm im Gewerbegebiet des Ortsteils Stregda.

Dreimal so viele Mobile fasst der moderne, schön angelegte Sole-Reisemobilhafen in Bad Salzungen. Lediglich monieren hier einige Gäste, dass es direkt vor Ort weder WC noch Duschen gibt, sondern erst 200 Meter weiter in der Solewelt. Ebenfalls 60 Einheiten kommen im Wintersportmekka Oberhof unter. Der Stellplatz in der Jahnstraße ist auch im Winter sehr begehrt.

Darüber hinaus dominieren eine Reihe kleinerer, durchaus idyllischer Plätze das überwiegend positive Bild. Die meisten eignen sich bestens als Ausgangspunkt für große und für kleinere Wanderungen, denn die Region profiliert sich besonders mit ihrer beeindruckenden Natur. Am Ende indes stellt sich heraus, dass Olaf Schubert irrt: Thüringen bietet weit mehr als Wald und Bäume!

12 tolle Stellplätze Thüringen

1. Stellplatz Rohrer Stirn

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

2. Stellplatz an Toschis Station

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2,5 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

3. Reisemobil-Parkplatz Westendpark

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

4. Stellplatz Rhön Feeling

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

5. Sole-Reisemobilhafen

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 3 von 3

6. Stellplatz bei Wohnmobile Waldhelm

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2,5 von 3
  • Freizeitwert: 3 von 3

7. Stellplatz am Lohmühlenmuseum

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 2,5 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

8. Wohnmobilstellplatz Oberhof

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

9. Stellplatz Gasthaus Am Waldbad

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 1,5 von 3
  • Freizeitwert: 2 von 3

10. Stellplatz am Freizeitpark

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 2,5 von 3
  • Freizeitwert: 2,5 von 3

11. Stellplatz am Offenstall

Wertung:

  • Lage: 2,5 von 3
  • Ausstattung: 1,5 von 3
  • Freizeitwert: 2 von 3

12. Stellplatz am Hexenturm

Wertung:

  • Lage: 2 von 3
  • Ausstattung: 2 von 3
  • Freizeitwert: 2 von 3
Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Mercedes stellt das Topmodell seines großen SUV GLS vor: Der Mercedes-Maybach GLS 600 ist ein Auto mit einem extrem ...mehr
Von Adria bist Weinsberg – für weniger als 40.000 Euro bekommt man bereits einen Campingbus. promobil stellt 21 Marken ...mehr
Tesla-Manager Evan Horetsky galt als Kopf der Gigafactory-Baustelle in Brandenburg. Laut Medienberichten ist er seinen ...mehr
Anzeige