Camping-Blogger auf der CMT 2020

Wohnmobilkind
Bild 1 von 1

Wohnmobilkind

 © Wohnmobilkind

Vanlife ist und bleibt der große Trend der Camping-Szene – vor allem beim jungen Publikum. Diese Blogger leben den Trend und damit einen Traum. Fünf Blogger auf der CMT 2020, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten.

Der Traum vom Ausstieg auf vier Rädern oder der großen Reise bewegt viele. Andere wollen einfach nur so viel und so oft wie möglich mit ihrem Campingmobil dem Alltag entfliehen. Wie das in der Praxis funktionieren kann, ist die große Frage.

Zahlreiche Blogger versuchen, ihre ganz eigenen Antworten darauf zu geben. Auf Youtube, eigenen Webseiten und in den sozialen Medien inspirieren sie eine immer größere Community mit ihren Erfahrungen, unterhalten und informieren. Einige von ihnen haben wir auf der CMT 2020 beim Bloggertreffen kennengelernt.

Wohnmobilkind

Unter dem Motto „Erfahrungen junger Wohnmobilfahrer mit Herz“ betreiben Simone und Björn die Website wohnmobilkind.de und teilen dort ihre persönlichen Camping-Erfahrungen mit der Welt. Seit 2018 berichten sie von den Reisen in ihrem Van. Immer dabei ist auch Hund Monty.

Das Reisen mit Hund eines der Themen, zu denen Simone und Björn informieren. Auch darüber, wo junge Camper geschickt sparen können, berichten die beiden.

www.wohnmobilkind.de

VanOnTrack

Im Fiat Doblo Maxi XL sind Christina und Sven unterwegs. Die Besonderheiten beim Reisen mit dem Minicamper stehen im Fokus. Damit das Alltagsauto auch als Reisemobil taugt, haben die beiden es selbst ausgebaut.

Tipps für den eigenen Umbau gibt Sven in Videos auf Youtube. Der Doblo soll aber bald einem größeren Mobil mit Stehhöhe weichen. Man darf gespannt sein, in welcher Form dann wieder selbst Hand angelegt wird.

www.shoesontrack.com

Country Life on Wheels

Einen alten Paketkoffer zum Reisemobil ausbauen und dann auch wirklich darin wohnen? Anja und Dennis wollen das durchziehen, was sich sicher nur die Wenigsten trauen. Das Projekt samt Umbau können Interessierte auf dem Youtube-Kanal der beiden verfolgen.

Zu ihrem Vanlife gehört aktuell ein Hund – auch bei Country Life on Wheels ist ein Vierbeiner an Bord.

Youtube: Country Life on Wheels

Herzblutcamper

Camping ist Familiensache – zumindest bei den Herzblutcampern. Die vierköpfige Familie unterhält die Community aus einem kompakten Teilintegrierten. Nicht das Reisen mit Kind, sondern mit Kindern steht im Mittelpunkt.

Das Vanlife wird vor allem über Wochenendtrips und Kurzreisen in den Familienalltag integriert – das lädt zum Nachmachen ein.

Youtube: Herzblut-Camper

Freizeitzuzweit

„Wir hatten zu viele Hobbies für einen Van“, begründet Felix von Freizeitzuzweit die Entscheidung, einen Kastenanhänger auszubauen. Das Problem kennen vor allem Actionsportler und Abenteurer. In Felix´ Fall darf zum Beispiel das Rennmotorrad nicht fehlen.

Auf Youtube dokumentiert er mit Freundin Michelle den Ausbau von „Olaf“, wie sie ihren Anhänger genannt haben. Auch der Umbau eines Zugfahrzeugs steht auf der To-Do-Liste.

Youtube: freizeitzuzweit

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Dezent, feingeistig, elegant: All das sind die Fahrzeuge von Dartz NICHT. Der wahnwitzige Prombron Black Stallion ...mehr
Russische Bastler haben einen Lada Niva bis auf das Bodenblech tiefergelegt. Aber – der Geländewagen fährt immer noch ...mehr
Das Autojahr 2019 stand schon stark im Zeichen des Brexit und der Abkehr vom Diesel. Entsprechend war die Kauflaune ...mehr
Anzeige