Hofele Ultimate HGLS: Mercedes GLS mit extrafeinem Interieur

Hofele Ultimate HGLS: Mercedes GLS mit extrafeinem Interieur
Bild 1 von 15

Hofele Ultimate HGLS: Mercedes GLS mit extrafeinem Interieur

© Hoefele

Hofele findet den S-Klasse-SUV Mercedes GLS nicht luxuriös genug – und macht den Innenraum aufwendig feiner.

Der GLS ist Mercedes‘ größter SUV – schließlich basiert er auf der oberklassigen S-Klasse. Hofele aus dem schwäbischen Donzdorf sieht bei dem Fahrzeug trotzdem noch Veredelungs-Potential. Seine allen GLS-Modellen zur Verfügung stehende Veredelung nennt der Tuner Ultimate Serie. Als Positionierung gibt Hofele eine Ausstattung knapp unter Maybach-Niveau an, wobei Mercedes den GLS Maybach frühestens ab November 2020 ausliefert.

Computergesteuertes Nähen

Außen punktet Hofele mit einer Zweifarb-Lackierung und mit verchromten 22-Zoll-Rädern vom Typ Mythos. Noch größeres Augenmerk legen die Tuner aber auf den Innenraum. Viele Oberflächen bekommen neue Überzüge aus Nappa-Leder oder Alcantara. Das Leder ist mit Kontrast-Kedern vernäht, Alcantara kommt am Dachhimmel und an den Dachholmen zum Einsatz und die Füße der Insassen ruhen auf hochflorigen Lammwolle-Teppichen. Für die Herstellung der Bezugsstoffe setzt Hofele computergesteuerte Perforations- und Nähautomaten ein.

Preise zu den einzelnen Veredelungs-Optionen variieren je nach Kundenwunsch. Bei dem hier gezeigten GLS 400 d fallen zusätzlich zum Basispreis (90.500 Euro) Kosten in Höhe von 25.000 Euro an.

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Bei 'ServusTV' spricht Sebastian Vettel ungewohnt offen über den Rausschmiss bei Ferrari, eine mögliche Rückkehr zu ...mehr
Ende der Sechziger dachte Erwin Hymer das Wohnmobil neu und baute mit seinem Hymermobil das erste vollintegrierte ...mehr
Weil Porsche keinen eigenen Vertrieb hatte, kamen die Kunden ins Werk. Das ist heute noch möglich und immer ein ...mehr
Anzeige