Neuzulassungen Top 50 in 2021: Das sind die Bestseller des Jahres

Platz 14: VW POLO: Das Modell kommt im Gesamtjahr 2021 auf
32.274 Neuzulassungen.
Bild 1 von 51

Platz 14: VW POLO: Das Modell kommt im Gesamtjahr 2021 auf 32.274 Neuzulassungen.

© VW

Auch wenn der VW Golf im Jahresverlauf oft geschwächelt hat, steht er in der Jahresbilanz der Neuzulassungen am Ende doch vorn. Insgesamt schaffen es fünf VW in die Top 10.

Bildershow: Die beliebtesten Autos des Jahres >>

Der VW Golf hat im abgelaufenen Jahr mehrfach Schwächen gezeigt. Er verlor in den Monatsbilanzen die Dominanz in seinem Segment und er verlor die immer wieder die Spitzenposition im Gesamtmarkt. Abgerechnet wird aber bekanntlich erst am Schluss. In diesem Fall mit der Jahresbilanz der Neuzulassungen vom Kraftfahrt Bundesamt (KBA). Und siehe da – am Ende steht der Golf doch wieder ganz oben.

Golf bleibt die Nummer 1

Der Primus bleibt mit knapp 92.000 Neuzulassungen im Gesamtjahr allerdings deutlich unter den Ergebnissen aus den Vorjahren. Dennoch behauptet er einen Vorsprung von gut 34.000 Einheiten gegenüber dem Zweitplatzierten – dem VW T-Roc. Knapp hinter diesem läuft mit dem Tiguan ein weiterer VW-SUV ein. Opel schafft es mit dem Corsa die Erfolgsgeschichte über das ganze Jahr fortzuschreiben und landet mit dem Kleinwagen auf Gesamtrang vier.

Drei E-Autos in den Top 50

Auf den Rängen fünf und sechs stellt VW wieder einen Doppelpack bestehend aus Up und Passat. Komplettiert werden die Jahres-Top-10 durch den Mini, den BMW 3er, den Skoda Octavia und den Fiat 500. Das stark aufspielende Tesla Model 3 schafft knapp hinter dem Fiat den elften Rang und ist damit das bestplatzierte Elektroauto. Als zweitstärkstes Elektroauto erobert der VW ID.3 den Platz 21. Mit dem Renault Zoe auf Rang 28 steht auch noch ein drittes Elektroauto in den Top 50 des Jahres. In denen finden sich auch zahlreiche Autos, die in den Monatsergebnissen nie hervorstechen, aber doch stetig Neuzulassungen sammeln. So zum Beispiel die Audi-Modelle A3, A4 und A6, der Seat Leon oder der Toyota Yaris. Alle Top-50-Modelle sehen Sie in der Fotoshow.

VW Up holt Dezember-Sieg

Werfen wir noch einen kurzen Blick auf das Dezember-Ergebnis. Hier steht der VW Up ganz oben in der Liste. Ihm folgen das Tesla Model 3 und der VW Golf. Weiter stark zeigen sich der Opel Corsa, der Mercedes GLC und der Renault Zoe. Aufgefüllt werden die Dezember-Top-10 durch den Skoda Octavia, den Fiat 500 und den Mini. Bemerkenswert sind die Platzierung des Suzuki Vitara auf Rang 19, sowie der 37. Platz des Dacia Spring.

Quelle: 2022 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Das meistverkaufte SUV im Jahr 2021 kommt von VW, heißt aber nicht Tiguan. In der Bestenliste des Jahres belegen die ...mehr
VDA und Classic-Analytics haben untersucht, wie sich die Werte beliebter Klassiker verändert haben. An der Spitze ...mehr
RM Sotheby's versteigert am 27. Januar 2022 in Phoenix, Arizon einen Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer, der sechs bis ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.