Stiftung Warentest ermittelt den besten Drucker

Stiftung Warentest: Die besten Drucker 2019
Drucker existieren in verschiedenen Varianten und Preisklassen. Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 13 Laser-Drucker getestet, wir zeigen Ihnen die besten Drucker.
Bild 1 von 1

Stiftung Warentest: Die besten Drucker 2019

Drucker existieren in verschiedenen Varianten und Preisklassen. Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 13 Laser-Drucker getestet, wir zeigen Ihnen die besten Drucker.

 © freenet.de / Stiftung Warentest

Drucker existieren in verschiedenen Varianten und Preisklassen. Stiftung Warentest hat in der aktuellen Ausgabe 13 Laser-Drucker getestet, wir zeigen Ihnen die besten Drucker.

Welche Drucker gibt es?

Ob Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Multifunktionsdrucker mit Scan-, Kopier- und Fax-Funktion: Nicht immer zieht ein hoher Preis auch ein gutes Druckergebnis nach sich. Im neuesten Test wurden 13 Laserdrucker untersucht, auch die Folgekosten, etwa für neue Druckerkartuschen, hat Stiftung Warentest berücksichtigt.

Stiftung Warentest 9/2019: Das sind die zehn besten Drucker:

Bewertungskriterien

Bewertet wurden die Drucker unter den Gesichtspunkten Drucken, Scannen, Kopieren oder Tonerkosten, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. Daraus ergibt sich das Qualitätsurteil mit einer Gesamtnote.

Bei den Tonerkosten wurden, wenn die Drucker Patronen in mehreren Größen erhältlich waren, die jeweils Größten genutzt. Neben dem Drucken verfügen einige der neuen Geräte von Firmen wie Brother, Canon, Ricoh und HP auch über eine Scan- und Kopierfunktion.

Laserdrucker

Der größte Vorteil des Laserdruckers? Wird er nur sehr selten und unregelmäßig verwendet, trocknet er nicht ein, außerdem überzeugen die günstigeren Toner durch ihr schnelles Arbeitstempo und ihre gute Ausstattung.

Oft arbeiten Laserdrucker in Schwarzweiß. Nur ein Farblaser-Multifunktionsdrucker wurde analysiert, der Brother DCP-L3510CDW schnitt mit einem Qualitätsurteil von 3,0 ab. Seine Bestnote (1,8) erhielt er in der Rubrik Umwelteigenschaften. Mit 300 Euro liegt er allerdings preislich eher hoch im Vergleich zu seinen Konkurrenten.

Der von Stiftung Warentest am besten getestete Schwarzweißlaser-Multifunktionsdrucker erhielt das Qualitätsurteil 2,4. Es ist der HP Laserjet Pro MFP M148fdw für 183 Euro. Ihm auf den Fersen ist mit dem Qualitätsurteil 2,5 der Canon i-Sensys MF267dw für 355 Euro. Beide Drucker erreichten allerdings in keiner Teilrubrik ein sehr gut.

Tintenstrahldrucker

Bereits vor längerer Zeit wurden 196 Tintenstrahldrucker getestet, von diesen erhielten einige bessere Qualitätsurteile als der beste Laserdrucker. Die besten Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker auf dem Treppchen sind drei Produkte von Epson. Mit 2,1 führt der Epson Workforce Pro WF-C5790DWF zum Preis von 360 Euro die Liste an. 

Auf dem zweiten Platz mit dem Qualitätsurteil 2,2 folgt der Epson Ecotank ET-2750 für 291 Euro, auf dem Dritten (2,3) der Epson Ecotank ET-3600 für 485 Euro.

Welcher Drucker ist der beste?

Generell ist beim Kauf eines Druckers zu beachten, dass er an die Bedürfnisse des Käufers oder der Käuferin ausgewählt werden sollte. Je nachdem, was Sie von Ihrem Drucker erwarten, sollten Sie also noch einmal genauer auf die Testergebnisse von Stiftung Warentest blicken.

Ob Sie häufiger Text oder eher Bilder drucken wollen, sollten Sie in die Überlegung, welchen Drucker Sie anschaffen möchten, einbinden. Tintendrucker sollten für gute Fotodrucke bevorzugt werden, einen sehr guten Text-druck liefern Laserdrucker hingegen auch auf günstigem Papier.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Heute bietet längst nicht mehr jeder PC ein CD- oder DVD-Laufwerk. Dass das kein Untergang ist, zeigen wir im ...mehr
Die IT-Abteilung des EU-Parlaments empfiehlt Abgeordneten nicht weiter, WhatsApp für verschlüsselte Kommunikation zu ...mehr
Berliner Sicherheitsforscher haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel Sicherheitslücken in dem ...mehr
Anzeige