"Pokémon Go" wird zur Dating-App

"Pokémon Go" wird jetzt auch zur Partnersuche benutzt
Bild 1 von 1

"Pokémon Go" wird jetzt auch zur Partnersuche benutzt

 © Wachiwit / Shutterstock.com

"Pokémon Go" ist gerade die angesagteste App überhaupt. Doch statt Pokémon suchen viele darüber offenbar auch Dates - ziemlich erfolgreich.

Tinder war gestern. Die virtuelle Partnersuche läuft jetzt über "Pokémon Go". Denn das Smartphone-Spiel mausert sich gerade zur Dating-App. Die Beweise finden sich auf Twitter, wo viele Nutzer von ihren romantischen "Pokémon Go"-Erfahrungen berichten. "Ich wurde gerade auf ein Date zur Pokémon-Suche eingeladen", schreibt zum Beispiel eine Userin.

Die einen verabreden sich zur Pokémon-Jagd, die anderen lernen sich dabei kennen. Immer mehr Leute berichten auch davon, wie sie während des Spielens von anderen angesprochen wurden und sich daraus mehr entwickelte. Praktisch: Man muss sich nicht einmal mehr überlegen, was man beim ersten Date unternehmen will - und auch Treffpunkte gibt es dank Pokestops und Arenen mehr als genug!

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Das neue Betriebssystem für iPhones ist da. Diese Funktionen der neuen Apple-Software iOS 15 gab bisher noch nicht.mehr
Es muss nicht der Gang zum Arzt sein: Viele moderne Messgeräte für Ihren Blutdruck erledigen die Aufgabe genauso gut ...mehr
Kurz vor Ende der Regierungszeit der schwarz-roten Koalition kommt Bewegung in ein wichtiges Digitalisierungsprojekt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.