Hausrat und Co.: Diese Versicherungen brauchen Sie wirklich!

Hausrat, Haftpflicht und Co.: Wir erklären Ihnen, welche Versicherungen wirklich nötig sind und auf welche Sie verzichten können!
Bild 1 von 8

Hausrat, Haftpflicht und Co.: Wir erklären Ihnen, welche Versicherungen wirklich nötig sind und auf welche Sie verzichten können!

© Collage freenet.de
20.06.2017 - 09:15 Uhr

140 Millionen Euro bekommt Cristiano Ronaldo, falls seinen Beinen etwas zustößt – von der Versicherung. Auch jenseits des Rampenlichts scheint es mittlerweile nichts mehr zu geben, gegen das man sich nicht versichern könnte. Aber ist das auch sinnvoll? Denn wenn Sie monatlich oder jährlich hohe Versicherungsbeiträge zahlen müssen, kann das ganz schön ins Geld gehen. Wählen Sie Ihre Versicherungen also mit Bedacht. 

Privathaftpflichtversicherung

Ob Sie bei den Schwiegereltern Rotwein auf den Teppich kippen oder Ihre Tochter die Kamera eines Freundes fallen lässt: Die dadurch entstandenen Schäden sind Fälle für die Privathaftpflichtversicherung. Sie greift, wenn Sie anderen Personen durch Unachtsamkeit einen Schaden zufügen. Zum Beispiel auch dann, wenn Sie als Fahrradfahrer Schuld an einem Unfall sind. Diese freiwillige Versicherung sollten Sie abschließen, damit nicht eine kleine Unachtsamkeit Ihren finanziellen Ruin herbeiführt. Kinder sind in der Regel bei den Eltern mitversichert.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist Pflicht, wenn Sie ein Auto haben. Sie kommt zum Tragen, wenn Sie beispielsweise ein anderes Fahrzeug beschädigen oder wenn andere Verkehrsteilnehmer bei einem durch Sie verursachten Unfall verletzt werden. Möchten Sie auch gegen Schäden am eigenen Auto versichert sein, müssen Sie außerdem eine Kaskoversicherung abschließen: Eine Vollkaskoversicherung lohnt sich meist nur bei neuen Autos. Sie ist relativ teuer, deckt aber fast alle Schäden am Fahrzeug ab. Die Teilkaskoversicherung ist in der Regel günstiger, springt aber zum Beispiel nicht ein, wenn Sie den Schaden am Auto selbst verschulden.

Hausratsversicherung

Eine Hausratsversicherung schützt Sie bei Schäden, die durch Rohrbruch, Feuer oder Einbrüche entstehen. Versichert ist die Wohnungseinrichtung, also Möbel, Elektrogeräte und andere bewegliche Gegenstände. Auch bei Explosionen, Sturm oder Blitzschlag zahlt diese Versicherung – und zwar den Neuwert oder die Reparaturkosten der beschädigten Objekte. Sinnvoll ist die Hausratsversicherung also vor allem dann, wenn Sie Geld in Ihre Einrichtungsgegenstände gesteckt haben.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine weitere sinnvolle Versicherung ist die Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie zahlt, wenn Sie nach einem Unfall oder wegen einer Erkrankung Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Da es in solchen Fällen keine große staatliche Unterstützung gibt, ist eine private Absicherung sinnvoll. Besonders dann, wenn weitere Personen von Ihrem Gehalt abhängig sind, zum Beispiel Ihre Kinder. Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer oder werden Sie aufgrund von Vorerkrankungen nicht von der Versicherung aufgenommen, gibt es Alternativen. In Frage kommen dann zum Beispiel eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder eine Unfallversicherung. Eventuell kann zusätzlich eine Risikolebensversicherung sinnvoll sein, um Partner und Kinder abzusichern.

Krankenversicherung 

Die Krankenversicherung ist in Deutschland Pflicht. Denken Sie aber auch an entsprechenden Schutz, wenn Sie in den Urlaub fliegen oder aus anderen Gründen ins Ausland gehen. Prüfen Sie, ob Ihre Krankenversicherung auch im Zielland gilt. Meist ist das im EU-Ausland nicht der Fall. Dann ist es wichtig, eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Sie springt ein, wenn ein Arztbesuch, ein Krankenhausaufenthalt oder sogar ein Rücktransport in die Heimat notwendig wird.

Tierhalterhaftpflichtversicherung

Ihr Chef ist zu Besuch und Ihr Hund zerkaut den teuren Mantel seiner Frau – das ist ein Fall für die Tierhalterhaftpflichtversicherung. Die brauchen Sie, wenn Sie große Tiere, wie Hunde oder Pferde, besitzen. Verursachen die Vierbeiner einem Dritten Schaden, wird die Tierhalterhaftpflichtversicherung wichtig. Denn ohne sie kann es teuer werden. Vor allem dann, wenn der Schaden an den Personen entsteht, beispielsweise durch einen Hundebiss oder ein ausschlagendes Pferd.

Wohngebäudeversicherung

Sind Sie Hausbesitzer, ist eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll – auch wenn Sie nicht selbst in diesem Haus wohnen. Diese Versicherung kommt zum Tragen, wenn am Haus Schäden durch Sturm, Feuer oder Blitzeinschlag entstehen. Prüfen Sie, ob die Versicherung auch im Fall von Naturkatastrophen zahlt. Das kann wichtig sein, wenn Ihr Haus in einem Gebiet steht, in dem beispielsweise Springfluten möglich sind.

Fazit

Eine Brillenversicherung oder eine Hochzeits-Rücktrittskostenversicherung braucht beispielsweise nicht jeder. Generell gilt: Prüfen Sie regelmäßig, ob Sie ausreichend versichert sind. In neuen Lebensphasen oder bei großen Veränderungen können auch andere Versicherungen notwendig werden. Wenn Sie zum Beispiel Nachwuchs erwarten, ein Haus bauen oder sich ein Haustier zulegen, sollten Sie Ihren Versicherungsschutz anpassen.


Quelle: freenet.de
Top-Themen
Teleskop-Schuhregal (bei Kaufland ab 28.09.) Aus Metall; 4 Etagen; auszieh- und stapelbar; Größe ca. 62 - 118 x 25 x ...mehr
Anzeige: Kühlschrank, Kleiderschrank oder Kopfkissen – so unüblich diese Orte zur Geldaufbewahrung klingen, so beliebt ...mehr
Welche Jobs haben Zukunft? Welche Studienplätze garantieren einen guten Arbeitsplatz? Diese zehn Berufe sind derzeit ...mehr
Anzeige
Börse
DAX
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Top-Artikel
Jede Woche neu: Wir wählen die attraktivsten Angebote der verschiedenen Discounter wie Lidl, Aldi Nord und Co. aus und stellen Ihnen die besten Produkte übersichtlich in der ...mehr
"Ich bin doch nicht blöd" oder "Bin ich schon drin?": Spielen Sie unser Quiz und erraten Sie, welcher Slogan zu welcher Marke gehört! mehr
Eine wichtige Zusatz-Qualifikation: Lernen Sie schnell und einfach das Zehn-Finger-Tippsystem!mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige