"Achtung, Wasserfalle": Die witzigsten Sprachpannen

Zum Totlachen: Die witzigsten Sprachpannen auf Schildern und Speisekarten im Ausland.
Bild 1 von 49

Zum Totlachen: Die witzigsten Sprachpannen auf Schildern und Speisekarten im Ausland.

© Langenscheidt

Der Langenscheidt-Verlag hat die lustigsten Übersetzungs-Pannen auf Speisekarten und Schildern im Ausland zusammengetragen - zum Totlachen!

In Touristenhochburgen geben sich die Einheimischen oft große Mühe, Schilder und Speisekarten auch ins Deutsche zu übersetzen - und das ohne jegliche Fremdsprachenkenntnisse. Das Resultat ist manchmal putzig, manchmal komplett unverständlich, meistens aber auf jeden Fall eins: zum Totlachen!

Hier geht's zur großen Bildershow mit den lustigsten Sprachpannen!

Der Verlag Langenscheidt hat die 130 herrlichsten Übersetzungsfehler aus aller Welt zusammengetragen. Unter dem Titel "Bambi Goreng" steht der vierte Band der "Übelsetzungen"-Reihe in den Regalen der Buchläden.

Wo gibt es runzelige Päpste?

Die Beispiele, die Autor Titus Arnu ausgesucht hat, treiben einem wirklich die Lachtränen in die Augen. Da ist von "runzeligen Päpsten" die Rede - gemeint sind "papas arrugadas", eine spanische Kartoffelspezialität aus geriffelten Kartoffelscheiben. In Anatolien lädt ein Schild die Besucher herzlich zu "eure Kuche und Griel" ein - was damit wohl gemeint ist?

Ein Schild an Zaun vor einer Klippe warnt die Touristen: "Kommen Bie Night zu nahe an die Tur." Wie bitte? "Nachts nicht zu nah an die Tür kommen"? Oder war vielleicht doch nur "nicht betreten" gemeint?

Sprachpannen: Eben gemalt statt frisch gestrichen

Und ein Hotel bittet seine Gäste, stets das "Licht zuzuschrauben". Oder auch "im Thunderstormfall den Dorn des Stromes des Fernsehens und der Parabel abzutrennen!"  Statt "frisch gestrichen wurde ein Geländer in Norwegen "eben gemalt". Auch Toiletten sind manchmal gestückt mit skurrilen Ratschlägen: "Bitte überlassen Sie den gesundheitlichen Servietten nicht die Toilettenschüssel!"

Die lustigsten Sprachpannen und Übersetzungsfehler aus dem Buch "Bambi Goreng - Übelsetzungen, noch mehr Sprachpannen aus aller Welt" sehen Sie hier in der Bildershow.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Offiziell: Das sind die Corona-Risikogebiete Die Coronavirus-Pandemie stellt die gesamte Welt vor eine Herausforderung.mehr
Was wird jetzt aus meinem Urlaub? Das Urlaubsportal HolidayCheck beantwortet die häufigsten Fragen zu Reisen in Zeiten ...mehr
So wunderbar haben die derzeit besten Astronomie-Fotografen des Jahres das Universum abgelichtet.mehr
Anzeige