In diesen Ländern ist die Einreise für Deutsche verboten

Wegen der Covid-19-Pandemie ist in einige Länder die Einreise verboten. Wir zeigen Ihnen, in welche Länder deutsche Staatsbürger nicht einreisen dürfen.
Bild 1 von 37

Wegen der Covid-19-Pandemie ist in einige Länder die Einreise verboten. Wir zeigen Ihnen, in welche Länder deutsche Staatsbürger nicht einreisen dürfen.

© imago images/MiS

Wegen der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus haben einige Länder Einreiseverbote verhängt. Wir zeigen Ihnen, welche Länder deutsche Staatsbürger aktuell nicht bereisen können.

Das zweite Jahr in Folge schränkt die Corona-Pandemie das Reisen ein. Während in einigen Ländern wegen relativ niedriger Inzidenzen und steigenden Impfzahlen die Einreisebeschränkungen gelockert wurden, gibt es Länder, die eine Einreise für bestimmte Staatsbürger komplett verbieten.

Quarantäne und Einreisesperre

An zahlreichen Landesgrenzen gibt es Quarantänemaßnahmen, eine Testpflicht oder sogar Einreisesperren.

Wir zeigen Ihnen in welchen Ländern für Deutsche ein Einreiseverbot gilt.

In diese Länder dürfen Deutsche nicht mehr einreisen

  • Australien
    In Australien gilt ein Einreiseverbot für alle ausländischen Reisenden. Ausnahmen sind ausländische Staatsbürger und Staatsbürgerinnen, die eine Aufenthaltserlaubnis haben. Auch deren unmittelbaren Angehörigen dürfen mit einreisen. Touristenvisa werden jedoch nicht erteilt.
  • China
    Seit Ende März 2020 dürfen Ausländerinnen und Ausländer nicht mehr nach China einreisen. Laut Auswärtigem Amt haben Deutsche nur die Erlaubnis einzureisen, wenn sie eine "gültige chinesische Aufenthaltsgenehmigung zur Erwerbstätigkeit, für persönliche Angelegenheiten oder zur Familienzusammenführung" haben. 
  • Indien
    Internationale touristische Reisen nach Indien sind untersagt. Bereits ausgestellte E-Visa und Touristenvisa haben keine Gültigkeit. Alle Visa zu anderen Zwecken sind gültig. Indien ist nur auf dem Luft- oder Wasserweg zu erreichen. Eine Einreise auf dem Landweg ist grundsätzlich nicht möglich.
  • Kanada
    Nach Kanada dürfen nur kanadische Staatsangehörige und Menschen mit permanentem Aufenthaltsstatus einreisen. Deutsche Bürgerinnen und Bürger können nur für eine Erwerbstätigkeit oder ein Studium einreisen. Dafür muss eine Arbeits- oder Studiengenehmigung beantragt werden.
  • Neuseeland
    Internationale Einreisen nach Neuseeland sind untersagt. Hier gilt eine Ausnahme für neuseeländische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger oder Personen, die eine Daueraufenthaltsgenehmigung besitzen. Das Anlegen ausländischer Yachten und Boote darf nur mit Sondergenehmigung erfolgen.
  • Singapur
    In Singapur gelten ebenso starke Einschränkungen bei der Einreise. Nur mit Daueraufenthaltstiteln darf eingereist werden. Bei längerfristigen Aufenthaltstiteln bedarf es es einer vorherigen Genehmigung. Einreisende sind verpflichtet eine 14-tägige Quarantäne in einer kostenpflichtigen Quarantäne-Einrichtung zu machen. Nur auf ausgewählten Strecken ist eine Durchreise erlaubt.
  • USA
    Deutschen ist die Einreise in die USA verboten. Hier gibt es ebenfalls nur wenige Ausnahmen. Auch die Durch- und Weiterreise ist nicht für deutsche Staatsangehörige gestattet.

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Kaum zu fassen: Die extremsten Bauwerke in Dubai In Dubai sind der Fantasie der Baumeister kaum Grenzen gesetzt - die ...mehr
Willkommen auf Saint-Barth, einer Insel der Kleinen Antillen. Gut 9.000 Einwohner teilen sich dieses kleine Paradies, ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.