Kramaric und Brekalo im kroatischen EM-Aufgebot

Kramaric und Brekalo im kroatischen EM-Aufgebot
Bild 1 von 1

Kramaric und Brekalo im kroatischen EM-Aufgebot

 © SID

Mit Luka Modric von Real Madrid und den Bundesliga-Profis Andrej Kramaric und Josip Brekalo geht Kroatien in die Fußball-EM im Sommer.

Zagreb (SID) - Mit Routinier Luka Modric von Real Madrid und den Bundesliga-Profis Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim) und Josip Brekalo (VfL Wolfsburg) geht Vizeweltmeister Kroatien in die Fußball-EM im Sommer. Nationaltrainer Zlatko Dalic berief am Montag insgesamt 26 Spieler in sein Aufgebot, weitere acht stehen auf Abruf bereit.

"Unsere letzten Ergebnisse waren nicht die besten, aber ich bin Optimist. Unser erstes Ziel ist es, die Gruppenphase zu überstehen", sagte Dalic. In der Vorrunde trifft Kroatien auf England, Schottland und Tschechien.

Zum Aufgebot gehören auch der ehemalige Dortmunder, Wolfsburger und Münchner Ivan Perisic (Inter Mailand) sowie der Ex-Frankfurter Ante Rebic (AC Mailand). Auf Abruf bereit steht unter anderem Marin Pongracic vom VfL Wolfsburg. - Das kroatische EM-Aufgebot:

Tor: Lovre Kalinic (Hajduk Split), Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb), Simon Sluga (Luton Town)

Abwehr: Domagoj Vida (Besiktas Istanbul), Dejan Lovren (Zenit St. Petersburg), Sime Vrsaljko (Atletico Madrid), Borna Barisic (Glasgow Rangers), Duje Caleta-Car (Olympique Marseille), Josip Juranovic (Legia Warschau), Domagoj Bradaric (OSC Lille), Mile Skoric (NK Osijek), Josko Gvardiol (Dinamo Zagreb)

Mittelfeld: Luka Modric (Real Madrid), Mateo Kovacic (FC Chelsea), Marcelo Brozovic (Inter Mailand), Milan Badelj (CFC Genua), Mario Pasalic (Atalanta Bergamo), Nikola Vlasic (ZSKA Moskau), Luka Ivanusec (Dinamo Zagreb)

Angriff: Ivan Perisic (Inter Mailand), Andrej Kramaric (TSG Hoffenheim), Ante Rebic (AC Mailand), Josip Brekalo (VfL Wolfsburg), Bruno Petkovic (Dinamo Zagreb), Mislav Orsic (Dinamo Zagreb), Ante Budimir (CA Osasuna)

Auf Abruf: Filip Uremovic (Rubin Kasan), Marko Livaja (Hajduk Split), Toma Basic (Girondins Bordeaux), Marin Pongracic (VfL Wolfsburg), Kristijan Lovric (HNK Gorica), Lovro Majer (Dinamo Zagreb), Ivica Ivusic (NK Osijek), Nikola Moro (Dynamo Moskau)

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Erneuter Platzsturm in der französischen Fußball-Liga: Beim brisanten Ligue-1-Derby zwischen den Nordrivalen RC Lens ...mehr
Ernüchterung statt Euphorie: Ex-Weltmeister Mesut Özil hat Eintracht Frankfurt die Rückkehr auf die europäische ...mehr
Viele Tore, keine Punkte: Die Ergebniskrise von RB Leipzig setzt sich auch in der Champions League fort.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.