Nigeria: Rohr nominiert Mainzer Balogun für vorläufigen WM-Kader

Nigeria: Rohr nominiert Mainzer Balogun für vorläufigen
WM-Kader
Bild 1 von 1

Nigeria: Rohr nominiert Mainzer Balogun für vorläufigen WM-Kader

 © SID

Nigerias deutscher Nationaltrainer Rohr hat Kapitän Mikel und den Mainzer Innenverteidiger Balogun für den vorläufigen WM-Kader nominiert.

Abuja (SID) - Nigerias deutscher Nationaltrainer Gernot Rohr hat Kapitän John Obi Mikel (Tianjin TEDA FC) und den Mainzer Innenverteidiger Leon Balogun für den vorläufigen Kader für die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) berufen. Insgesamt umfasst der nigerianische Kader 30 Spieler, bis zum Stichtag am 4. Juni muss Rohr noch sieben Akteure streichen.

Im Sturm setzt Rohr vor allem auf Spieler aus der englischen Premier League. Neben Chelsea-Star Victor Moses, Alex Iwobi vom FC Arsenal und Kelechi Iheanacho von Leicester City gehören auch Odion Ighalo sowie Neuling Simeon "Simy" Nwankwo vom italienischen Erstliga-Klub FC Crotone zum Aufgebot. Nwankwo, der noch ohne Länderspieleinsatz ist, erzielte in der laufenden Saison der Serie A sieben Treffer.

Bei der WM in Russland trifft Nigeria in der Gruppe D auf den zweimaligen Weltmeister Argentinien, WM-Neuling Island und Kroatien. - Das vorläufige nigerianische Aufgebot:

Tor: Francis Uzoho (Deportivo La Coruna), Ikechukwu Ezenwa (Enyimba Aba), Daniel Akpeyi (Chippa United), Dele Ajiboye (Warri Wolves FC)

Abwehr: Kenneth Omeruo (Kasimpasa), Elderson Echiejile (Cercle Brügge), Leon Balogun (FSV Mainz 05), William Troost-Ekong, Shehu Abdullahi (beide Bursaspor), Ola Aina (Hull City), Tyronne Ebuehi (ADO Den Haag), Bryan Idowu (Amkar Perm), Stephen Eze (Lokomotive Plowdiw), Chidozie Awaziem (FC Nantes) 

Mittelfeld: Wilfred Ndidi (Leicester City), Ogenyi Onazi (Trabzonspor), Mikel John Obi (Tianjin TEDA FC), John Ogu (Hapoel Be’er Sheva), Oghenekaro Etebo (UD Las Palmas), Joel Obi (FC Turin), Mikel Agu (Bursaspor), Uche Agbo (Standard Lüttich)

Angriff: Simeon Nwankwo (FC Crotone), Junior Lokosa (Kano Pillars), Victor Moses (FC Chelsea), Odion Ighalo (Changchun Yatai), Kelechi Iheanacho (Leicester City), Ahmed Musa (ZSKA Moskau), Moses Simon (KAA Gent), Alex Iwobi (FC Arsenal)

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß war nach einer extrem turbulenten Jahreshauptversammlung des deutschen ...mehr
Eine offenbar schwere Verletzung von Superstar Neymar hat das erfolgreiche Debüt von Sergio Ramos für Paris St.mehr
Die Formel 1 trauert um Sir Frank Williams. Der Gründer des gleichnamigen britischen Teams ist im Alter von 79 Jahren ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.