"Common Goal": DFB-Chef Keller spendet ein Gehalts-Prozent

"Common Goal": DFB-Chef Keller spendet ein Gehalts-Prozent
Bild 1 von 1

"Common Goal": DFB-Chef Keller spendet ein Gehalts-Prozent

 © SID

DFB-Präsident Fritz Keller beteiligt sich an der Initiative "Common Goal" und spendet ein Prozent seines Gehaltes für ein soziales Projekt.

Frankfurt/Main (SID) - DFB-Präsident Fritz Keller beteiligt sich an der Initiative "Common Goal" und spendet ein Prozent seines Gehaltes (260.000 Euro) für ein soziales Projekt. "Ich bin sehr stolz, dass mit meiner Spende der großartige Verein Spirit of Football aus Erfurt unterstützt wird, der seit 15 Jahren die einzigartige Kraft des Fußballs nutzt, um Menschen zusammenzubringen und ihnen Werte zu vermitteln, um unsere Gesellschaft besser zu machen", sagte Keller der Sport Bild.

Der Boss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) befindet sich in prominenter Gesellschaft. Zu den rund 200 Profis, Trainern und Funktionären, die sich seit 2017 für "Common Goal" engagieren, gehören unter anderem UEFA-Präsident Aleksandar Ceferin, Jürgen Klopp, Julian Nagelsmann, Serge Gnabry, Timo Werner, Mats Hummels, Max Eberl und Marco Rose.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Der drohende Abstieg reißt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 immer mehr Gräben auf.mehr
Ein bärenstarker FC Bayern München hat bei seinem erneuten Angriff auf Europas Fußball-Thron ein dickes Ausrufezeichen ...mehr
Absturz in der Liga, Aus im Pokal - und nun sind auch Bayer Leverkusens Titelträume in der Europa League zerplatzt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.