DFB-Pokalspiel wird nach Coronafall beim SC Sand verlegt

DFB-Pokalspiel wird nach Coronafall beim SC Sand verlegt
Bild 1 von 1

DFB-Pokalspiel wird nach Coronafall beim SC Sand verlegt

 © SID

Ein Corona-Fall beim SC Sand sorgt dafür, dass das geplante DFB-Pokalspiel nicht stattfindet

Willstätt (SID) - Ein Coronafall im Kader des Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand hat zur Spielsage im DFB-Pokal geführt. Wie der zweimalige Pokalfinalist am Freitag mitteilte, kann die Zweitrundenpartie beim SV Elversberg/SV Göttelborn nicht wie geplant am Samstag stattfinden.

Der Verein steht nach eigenen Angaben im engem Kontakt mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und den lokalen Gesundheitsbehörden. Wann der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, werde sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Nach dem Tod von Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona trauert die Welt um den Weltmeister von 1986. Wir haben ...mehr
Robert Lewandowski hat Titelverteidiger Bayern München vorzeitig und zum 13. Mal nacheinander ins Achtelfinale der ...mehr
Ein Feuerunfall in der ersten Runde des Großen Preises von Bahrain hat für eine Rennunterbrechung gesorgt.mehr
Anzeige