Geiger in Seefeld auf Podestkurs - Riiber weit voraus

Geiger in Seefeld auf Podestkurs - Riiber weit voraus
Bild 1 von 1

Geiger in Seefeld auf Podestkurs - Riiber weit voraus

 © SID

Team-Olympiasieger Vinzenz Geiger hat zum Auftakt des Kombinierer-Triples in Seefeld das Podest als Fünfter nach dem Springen im Blick.

Köln (SID) - Team-Olympiasieger Vinzenz Geiger (Oberstdorf) hat zum Auftakt des Kombinierer-Triples in Seefeld das Podest im Blick. Nach dem Springen auf der kleinen WM-Schanze von 2019 liegt der 22-Jährige auf Platz fünf und geht mit nur zwölf Sekunden Rückstand auf den drittplatzierten Japaner Akito Watabe in den kurzen Skilanglauf über 5 km ab 16.00 Uhr. 

Kaum zu schlagen wird erneut der Norweger Jarl Magnus Riiber sein. Der achtmalige Saisonsieger, im März Weltmeister auf dieser Schanze, führt nach einem Sprung auf 105,5 m mit 32 Sekunden Vorsprung auf seinen Bruder Harald Johnas Riiber. Watabe liegt 35 Sekunden, Geiger 43 Sekunden zurück. 

Der viermalige Triple-Sieger Eric Frenzel, der bereits 13 Weltcup-Rennen sowie zwei WM-Titel in Seefeld gewonnen hat, hat als Elfter 1:16 Minuten Rückstand. Der Vorjahreszweite Fabian Rießle (Breitnau) geht von Platz 18 (+1:32) in die Loipe, der sechsmalige Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) liegt als 36. (+2:05) erneut weit zurück.

Beim Triple steht am Samstag (13.00/15.00) ein Wettkampf nach dem gewohnten Gundersen-Format mit einem Sprung und 10 km in der Loipe an, die Entscheidung fällt am Sonntag (12.00/14.40) mit einem "Marathon" über zwei Sprünge und 15 km Langlauf. Die Athleten nehmen Vorsprünge und Rückstände von Runde zu Runde mit, wer am Sonntag als Erster das Ziel erreicht, ist auch der Gesamtsieger. 

In einem Jahr ohne WM und Olympia ist das Triple der Saisonhöhepunkt der Kombinierer. Frenzel hatte von 2014 bis 2017 die ersten vier Auflagen des Triple gewonnen. Im Vorjahr hatte der Österreicher Mario Seidl vor Rießle den Drei-Tages-Wettbewerb gewonnen, der ausnahmsweise wegen der WM 2019 in Seefeld im französischen Chaux-Neuve ausgetragen worden war.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die Olympischen Spiele in Tokio sind gestartet und auch Deutschland schickt zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ins ...mehr
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Der Hamburger SV und Aufsteiger Dynamo Dresden setzten am ersten Zweitliga-Spieltag die ersten großen Akzente.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.