Krawietz/Mies verpassen Finale von Wien

Krawietz/Mies verpassen Finale von Wien
Bild 1 von 1

Krawietz/Mies verpassen Finale von Wien

 © SID

Die French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben beim ATP-Turnier in Wien das Endspiel verpasst.

Köln (SID) - Das Duo aus Coburg und Köln verlor im Halbfinale gegen die brasilianisch-polnische Kombination Marcelo Melo und Lukasz Kubot 6:4, 4:6, 8:10. Nach der erfolgreichen Titelverteidigung in Paris und dem Finale von Köln verpasste das deutsche Spitzendoppel damit eine weitere Chance, um einen Titel zu spielen.

In der kommenden Woche trennen sich die Wege der beiden Davis-Cup-Spieler. Krawietz tritt beim Hallen-Masters in Paris mit dem deutschen Topspieler Alexander Zverev (Hamburg) an. Beim Saisonfinale der acht besten Teams in London (ab 15. November) spielen Krawietz (28) und Mies (30) wieder Seite an Seite.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Die deutsche Sportlerin Alica Schmidt ist eigentlich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert. Für die Fashion-Show eines ...mehr
Passend zum emotionsgeladenen Abschied vom Dreisamstadion hat der SC Freiburg seinen Fans eine Fußball-Gala inklusive ...mehr
In Sotschi wurde es offensichtlich: Das WM-Duell der Formel 1 ist auch ein Generationenkonflikt.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.