Saisonstart in Sölden: Luitz und Schmid verpassen Top 15

Saisonstart in Sölden: Luitz und Schmid verpassen Top 15
Bild 1 von 1

Saisonstart in Sölden: Luitz und Schmid verpassen Top 15

 © SID

Die Skirennläufer Stefan Luitz und Alexander Schmid haben beim Saisonstart der Alpinen die erhoffte Spitzenplatzierung verpasst.

Sölden (SID) - Beim fünften Weltcup-Sieg des Schweizers Marco Odermatt im spektakulären Riesenslalom von Sölden kam Luitz auf Platz 17, Schmid wurde 19. Zur Spitze fehlten Luitz (Bolsterlang) 1,35 Sekunden, Schmid hatte einen Rückstand von 1,53 Sekunden.

"Das wird nicht mehr mein Lieblingshang", sagte Luitz über den anspruchsvollen Rettenbachgletscher, der bei perfekten Bedingungen aber gut wie selten zu fahren war. Nach dem Wechsel seiner Skimarke hatte der Allgäuer vor allem im Steilhang zu kämpfen. "Ich muss schauen, dass ich der Chef bin - und nicht die Ski mit mir fahren", sagte der 29-Jährige.

Schmid (27) hatte im Vorfeld mit Problemen an der Quadrizepssehne zu kämpfen, als Siebter des ersten Laufs aber auf deutlich mehr gehofft. Julian Rauchfuss (Burig Mindelheim) schied im ersten Lauf aus. Das Podium in einem sehr spannenden Rennen komplettierten der Österreicher Roland Leitinger (0,07 Sekunden zurück) und Zan Kranjec aus Slowenien (+0,10).

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das Premier-League-Spiel von FC Chelsea beim FC Watford ist am Mittwochabend wegen eines medizinischen Notfalls auf ...mehr
Manchester United hat dank zweier Treffer von Rekordschütze Cristiano Ronaldo den nächsten Schritt aus der Krise gemacht.mehr
Lewis Hamilton ist nach seiner Vorladung zu den Rennkommissaren in Dschidda um eine Rückversetzung in der ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.