SID-Umfrage: Mehrheit zeigt wenig Interesse am olympischen Fußballturnier

SID-Umfrage: Mehrheit zeigt wenig Interesse am olympischen
Fußballturnier
Bild 1 von 1

SID-Umfrage: Mehrheit zeigt wenig Interesse am olympischen Fußballturnier

 © SID

Eine Mehrheit der deutschen Fußball-Fans misst dem olympischen Turnier nur eine geringe Bedeutung zu.

Köln (SID) - 58,1 Prozent der Befragten gaben auf der Voting-Plattform FanQ in einer Umfrage im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) an, dass das Turnier für sie keinen hohen Stellenwert im internationalen Fußball besitze. Nur 18,1 Prozent messen ihm eine hohe Bedeutung bei.

Das spiegelt sich auch am Interesse an den deutschen Spielen wider. Nur 42,5 Prozent der Befragten wollen sich die Begegnungen der Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz anschauen. Die deutsche Mannschaft startet am Donnerstag (13.30 Uhr MESZ/ARD und Eurosport) gegen Brasilien ins olympische Turnier.

Die mangelhafte Kooperation der Vereine bei der Kaderzusammenstellung kritisierten 67,8 Prozent. Jeder Zehnte traut dem deutschen Team dennoch den Olympiasieg zu.

Quelle: 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Das Kajak des Männer-Vierers wurde auf dem Weg nach Tokio schwer beschädigt und kann für die Olympischen Spiele nicht ...mehr
Perfekter Beginn für Dresden, Fehlstart für Rostock: Die Traditionsklubs sind mit unterschiedlichem Erfolg in die 2.mehr
Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz ist mit einer 2:4-Niederlage gegen Topfavorit Brasilien in das Abenteuer Olympia ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.