Kroos meldet sich aus Quarantäne: "Muss sich keine Sorgen machen"

Kroos meldet sich aus Quarantäne: "Muss sich keine Sorgen
machen"
Bild 1 von 1

Kroos meldet sich aus Quarantäne: "Muss sich keine Sorgen machen"

 © SID

Nach einem positiven Corona-Fall in der Basketball-Abteilung von Real Madrid steht Fußball-Nationalspieler Toni Kroos derzeit unter Quarantäne.

Köln (SID) - Nach einem positiven Corona-Fall in der Basketball-Abteilung von Real Madrid steht Fußball-Nationalspieler Toni Kroos derzeit unter Quarantäne - langweilig wird ihm aber nach eigener Aussage nicht. "Mit drei Kindern den ganzen Tag zu Hause wird es nicht langweilig. Aber wenn man aktuell nach links und rechts schaut, ist es wichtig, dass es uns gut geht. Um uns muss man sich keine Sorgen machen, da gibt es ganz andere", sagte Kroos in einer Schalte mit der ProSieben-Sendung "Late Night Berlin".

Der Spielbetrieb in der spanischen Liga ruht derzeit aufgrund der Pandemie, für Kroos ist das aber nur zweitrangig. "Wann wieder Fußball gespielt wird, steht ganz hinten an. Die Hauptsache ist, dass man diesen unsichtbaren Gegner weg bekommt, dass alles zur Normalität kommt. Da haben viele andere größere Probleme, einerseits gesundheitlich und andererseits wirtschaftlich", sagte der 30-Jährige.

Quelle: 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Top-Themen
Fußball-Rekordmeister Bayern München hat gegen seinen Innenverteidiger Jerome Boateng eine Geldstrafe in nicht ...mehr
Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat im Umgang mit der Coronakrise fragwürdige Pläne für seine Formel-1-Piloten ...mehr
Anzeige