Aue löst Vertrag mit Bunjaku auf

Aue löst Vertrag mit Bunjaku auf
Bild 1 von 1

Aue löst Vertrag mit Bunjaku auf

 © SID

Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich von Stürmer Albert Bunjaku getrennt.

Aue (SID) - Wie der Verein am Freitag bei Twitter mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 34-Jährigen einvernehmlich aufgelöst. Zu den Gründen machte der Klub zunächst keine näheren Angaben. Ursprünglich wäre der Kontrakt noch bis 2019 gelaufen. 

Bunjaku war im Januar 2017 vom FC St. Gallen aus der Schweiz nach Aue gekommen. In 24 Spielen für die Sachsen erzielte Bunjaku einen Treffer. In der Bundesliga spielte Bunjaku von 2009 bis 2012 für den 1. FC Nürnberg und schoss 13 Tore in 48 Einsätzen.

Quelle: 2018 SID (Sport Informationsdienst Neuss)
Top-Themen
Die Olympischen Spiele in Tokio sind gestartet und auch Deutschland schickt zahlreiche Sportlerinnen und Sportler ins ...mehr
Die deutschen Kunstturner sind in der olympischen Mannschaftsentscheidung in Tokio über eine Nebenrolle nicht ...mehr
Der Hamburger SV und Aufsteiger Dynamo Dresden setzten am ersten Zweitliga-Spieltag die ersten großen Akzente.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.