"Gossip Girl"-Star Leighton Meester ist schwanger

Erwarten ihr erstes gemeinsames Kind: Leighton Meester und Adam
Brody
Bild 1 von 1

Erwarten ihr erstes gemeinsames Kind: Leighton Meester und Adam Brody

 © Charles Sykes/Invision/AP

Ihr Privatleben teilt Leighton Meester nur selten mit der Öffentlichkeit. Doch was nun auf Fotos zu erkennen ist, bedarf keiner weiteren Erklärungen: Die Schauspielerin ist schwanger. Für sie und ihren Mann Adam Brody wird es das erste Kind.

Nun kann sie es einfach nicht mehr verheimlichen: Leighton Meester (29) ist schwanger. Das beweisen Fotos die auf der US-Website "Popsugar" am Montag veröffentlicht wurden. Darauf ist die Sängerin und Schauspielerin, die vor allem durch die Serie "Gossip Girl" bekannt wurde, mit einer deutlichen Babykugel zu sehen. Die Schnappschüsse entstanden als sie gemeinsam mit ihrem Mann und Serien-Darsteller Adam Brody (35, "O.C. California" ) am Samstag zum Mittagessen in Los Angeles aus war. Für das Paar, das im Februar 2014 heimlich heiratete, ist es das erste Kind.

Gerüchte um eine Schwangerschaft Meesters kamen bereits früher in diesem Monat auf, als sie bei einem Auftritt in Vancouver mit sehr weiten Klamotten und bereits leichtem Bäuchlein gesichtet wurde. Offiziell bestätigt hat Meester ihre Schwangerschaft zwar noch nicht, aber beim Anblick der neuen Fotos lässt sich der Babybauch und somit die Schwangerschaft nicht mehr wegdiskutieren. Das Timing für das erste Baby wäre zumindest recht praktisch, denn erst im Dezember 2014 hat ihre ehemalige "Gossip Girl"-Kollegin Blake Lively (27) mit Töchterchen James vorgelegt. An einer Spielkameradin für den Nachwuchs von Leighton und Adam würde es somit nicht mangeln.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Die Tochter des bayrischen Ministerpräsidenten und CSU-Parteivorsitzenden Markus Söder zeigt sich auf einem Selfie mit ...mehr
Wayne Carpendale hat es offenbar übel erwischt. Auf seinem Instagram-Profil ließ der Schauspieler seine Fans an seinem ...mehr
Kuriose Szenen am Montag bei Wer wird Millionär? Eine Kandidatin wollte einen Joker ziehen, doch Jauch verweigerte ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.