Jürgen Domians neues Buch: Das sagen die Leser zu Sex und Todsünden

Jürgen Domian ist vielen aus der Sendung "Domian" bekannt, die von 1995 bis 2016 lief. 
Bild 1 von 7

Jürgen Domian ist vielen aus der Sendung "Domian" bekannt, die von 1995 bis 2016 lief. 

© Imago/Horst Galuschka

Mit seinem neuen Buch "Richtig leben" will Kult-Talker Jürgen Domian seinen Lesern einen Gedankengeber präsentieren, auch zum Thema Sex. Aber nicht alle Fans sind begeistert. 

Seit einem Monat ist das neue Buch "Richtig leben ... und dann tu, was du willst" (Gütersloher Verlagshaus, 224 Seiten, 19,99 Euro) von Kult-Talker Jürgen Domian (56) auf dem Markt. Auf seiner Facebook-Seite kündigte der Moderator das Werk so an: "Darin geht es um die große Frage, wie man 'richtig' lebt. Aber keine Sorge, das Buch ist kein Ratgeber, sondern eher ein Gedankengeber. Ich erzähle darin Geschichten aus meiner Sendung, meinem eigenen Leben und ich beschäftige mich in jedem Kapitel mit dem Zen-Buddhismus."

Im Interview mit der "Bild" sprach Domian auch über die skurrilsten Fetisch-Anrufe. Ein Anrufer soll Zehennägel zerkleinert und sie sich aufs Brot geschmiert haben. Domian dazu: "Ja. Aber das ist noch nicht alles. Ich beschäftige mich mit vielen anderen Sex-Extremen, versuche sie zu bewerten. Z.B. ein 24-Stunden-Hundesklave. Er läuft nackt, auf allen vieren und mit schwerem Halsband umher, bekommt sein Fressen von seinem Herrn unter den Küchentisch gestellt.“

Der Late-Night-Talker ist überzeugt: "'Versaut' waren die Menschen immer schon, es wurde aber weniger darüber gesprochen. Entsprechende Bilder bekam man nur im Sexshop oder unter der Ladentheke." 

Jürgen Domian und Oliver Pocher sehen Sie in diesem Clip auf MyVideo

Auf Amazon halten sich die Leser mit ihren Meinungen zu Domians Buch noch sehr zurück - fünf Rezensionen gibt es - und die bewerten das Buch meist eher mittelmäßig. "Er hangelt sich an den sieben Todsünden durch ein dünnes Büchlein voller Leere", heißt es dort unter anderem. "Zu jeder der 7 klassischen Todsünden/Laster gibt er eine Art Beispiel aus Sendung oder seinem Leben und diskutiert das dann vor sich (oberflächlich wie ich finde) mit seiner 'dunklen Seite' als Gesprächspartner...", schreibt ein anderer Leser.

Domians letztes Buch "Interview mit dem Tod", das 2012 erschien, haben bisher 72 Amazon-Kunden bewertet - 48 alleine mit der Höchstnote. Allerdings hat sein neues Werk ja noch jede Menge Zeit, seine Fans zu finden. Auf seiner Facebook-Seite freute sich Domian jedenfalls am gestrigen Dienstag noch über die "grandiose" Premierenlesung in Köln, "danke noch einmal an Atze Schröder! Danke auch für die vielen Mails, Euren Zuspruch und Eure guten Kritiken!"

Die Meinungen zum Buch fallen auf der Facebook-Seite des Nighttalkers dann auch um einiges positiver aus: "Super Buch, müsst ihr lesen", "Das Buch ist Hammer" und "Kompliment für ein weiteres tolles Werk" sind nur einige der zahlreichen netten Kommentare, die dort zu finden sind - neben den etwa 2.000 Likes, die die Buchankündigung bereits bekommen hat.

var snackTV_config = { tagtype: "static", type: "7", visibleAuto: true, h_weight: ["0","3","3","3","3","3","3"], adURLData: "", monetizer: 0, displayad: 0, pmode: 0, fracautoplay: 0, fracmouseover: 100, volume: 100, maxage: 0, isRTL: false, fallback: false, layout: "indiv", playercolor: "light", playlist: "false", autoplay: "click", hideitems: "bottom", color: "ffffff", bgcolor: "ffffff", bg: "A1141C", font: "arial", userwidth: 470, publisher: "freenet1", dynmode: "manual", dynusetypes: "", mainteaser: 0, search: "Buchmesse", videos: "", dovisible: false, ignore: [""], nocaplist: "" }

Ein paar Fans sehen dann allerdings doch ein bestimmtes Thema des Buches etwas kritisch: "Sex in seinen krassesten Auswüchsen", wie es der Autor beschreibt. "Und mal schön noch das Thema Sex mit reingenommen, passt zwar nicht zum Thema, verkauft sich aber besser" oder "sex sells - wieder mal", heißt es unter der Buchankündigung. Domian selbst wird das verkraften, auch wenn er schon sein siebtes Buch veröffentlicht hat, bleibt er realistisch: "Nur ganz wenige Top-Autoren können vom Schreiben wirklich leben oder sogar reich werden. Ich gehöre nicht dazu", sagt er im Interview mit "Bild".

Zudem hat der Moderator ja noch sein anderes großes Standbein. Im kommenden Jahr feiert "Domian" 20-jähriges Jubiläum. 2003 wurde er für die Sendung mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. "Ich möchte 'Domian' auf jeden Fall weitermachen. Es ist ein tolles Format, mit dem wir schon so oft Menschen in dramatischen Lebenslagen haben helfen können. Das bestätigen die vielen Rückmeldungen", sagte er dem Blatt weiter. Zudem würde er noch gern eine große Talkshow moderieren: "Nach 20 Jahren wäre es schön, wenn ich meine Talkgäste auch einmal sehen könnte."

Sehen Sie die Fotos von Jürgen Domian in unserer Bildershow!

(function(i,s,o,g,r,a,m){i["GoogleAnalyticsObject"]=r;i[r]=i[r]||function(){(i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");ga("create", "UA-48907336-11", "www.freenet.de");ga("require", "displayfeatures");ga("set", "anonymizeip", true);ga("send", "pageview");var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("send", "event", "outbound", "click", url, {"hitCallback":function () {document.location = url;}});}

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
TV-Star Jay Pickett ist tot. Der Schauspieler wurde 60 Jahre alt. Er soll mitten in einem Dreh gewesen sein, als er ...mehr
Motsi Mabuse ist bei Let's Dance fast nicht mehr wegzudenken. Vor einigen Jahren wollte sie die Tanzshow jedoch auf ...mehr
Schmutzige Fußsohlen sind nicht unbedingt der Inhalt, den man auf dem Instagram-Profil von Heidi Klum für gewöhnlich ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.