Prinz Harry kündigt Termin für Invictus Games 2023 in Düsseldorf an

Prinz Harry (schwarzes Hemd) mit dem britischen Team für die
Invictus Games im Jahr 2017
Bild 1 von 1

Prinz Harry (schwarzes Hemd) mit dem britischen Team für die Invictus Games im Jahr 2017

 © Bart Lenoir/Shutterstock.com

In etwas mehr als zwei Jahren werden die Invictus Games in Deutschland stattfinden. Den festen Termin verkündet Prinz Harry nun zusammen mit Annegret Kramp-Karrenbauer.

Im Jahr 2023 kommen die von Prinz Harry (36) ins Leben gerufenen Invictus Games nach Deutschland. Auf Instagram hat er nun in einem kurzen Video verkündet, wann genau die Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten stattfinden wird. "Es ist Zeit, die Neuigkeiten zu verbreiten: Etwas Großes kommt nach Deutschland", erklärt Harry in dem Video, in dem unter anderem auch Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (58) zu sehen ist.

Die Invictus Games werden demnach vom 9. bis 16. September 2023 in Düsseldorf stattfinden. "Es ist mir eine besondere Freude, dass trotz der vielen Ungewissheiten, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind, die Invictus Games jetzt ein neues Veranstaltungsdatum haben", erklärt Kramp-Karrenbauer in einer Mitteilung. Demnach werden für 2023 rund 500 Athletinnen und Athleten aus mehr als 20 Ländern zu den Spielen in Deutschland erwartet. Dr. Stephan Keller (50), Oberbürgermeister von Düsseldorf, meint in der Mitteilung zudem: "Die Landeshauptstadt freut sich auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Welt." Man werde den Sportlern, ihren Freunden und Familien "die Weltoffenheit Düsseldorfs präsentieren und sie mit offenen Armen willkommen heißen".

Invictus Games wurden mehrmals verschoben

Wegen der Corona-Pandemie mussten die Invictus Games mehrmals verschoben werden. Eigentlich sollten die fünften Spiele schon 2020 in Den Haag stattfinden, nun werden sie dort 2022 ausgetragen. Der Termin für die sechsten Invictus Games in Düsseldorf ist darum auch ins Jahr 2023 gerutscht.

Prinz Harry, der in Kalifornien lebt, wird zu den Veranstaltungen in Europa erwartet. Derzeit befindet er sich in einer Baby-Pause mit Herzogin Meghan (39). Die beiden hatten erst vor wenigen Tagen die Geburt ihres zweiten Kindes verkündet. Ihre Tochter Lilibet "Lili" Diana Mountbatten-Windsor ist am 4. Juni zur Welt gekommen. Ihr erstes Kind, der kleine Archie (2), wurde bereits im Mai 2019 geboren. Auf der Website ihrer Archewell Foundation ließen die Sussexes zudem ausrichten, dass sie nun erst einmal in Elternzeit gehen werden.

Quelle: spot on news AG
Top-Themen
Martin Stoeck ist tot. Der ehemalige Schlagzeuger der Kultband Pur erlag im Alter von nur 58 Jahren einer Krebserkrankung.mehr
Mit verrückten Do-it-Yourself-Videos haben Philipp Mickenbecker und sein Zwillingsbruder Johannes seit 2016 auf ihrem ...mehr
Nachhaken kann Markus Lanz zweifellos. Dass der Moderator dabei gerne einmal seine Gäste unterbricht, ist ebenfalls ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.