Trade EV: Erforschung optimierten Strombezugs

Unter anderem an StreetScootern, die täglich im Einsatz sind,
konnten Lösungen für optimierten Strombezug und Energieeinsatz
getestet werden.
Bild 1 von 1

Unter anderem an StreetScootern, die täglich im Einsatz sind, konnten Lösungen für optimierten Strombezug und Energieeinsatz getestet werden.

 © obs/Energy2market GmbH/(c) streetscooter.com

Ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Projekt mit dem Namen Trade EV hat sich mit einer Optimierung des Strombezugs beschäftigt.

Es erforschte Optimierungsmöglichkeiten des Strombezugs wie auch des Energieeinsatzes an Logistikstandorten der Deutschen Post, an denen E-Fahrzeuge im Einsatz sind. Die Projektpartner Energy2market, Deutsche Post, StreetScooter und SAP präsentierten die Ergebnisse ihrer Analysen auf der Essener Messe E-world.

Virtuelles Kraftwerk bündelt Gebäude, Photovoltaik, stationäre Speicher und E-Fahrzeuge

Als Flottenbetreiber koppelten die Post sowie SAP ihre Gebäude, regenerativen Erzeugungsanlagen, stationären Speicher und E-Fahrzeuge gebündelt an ein virtuelles Kraftwerk an. So konnte Energy2market verschiedene Modelle entwickeln, die der Beschaffung sowie Vermarktung von Strom dienen. In diesem Rahmen wurde auch an Regelleistungsmärkten teilgenommen – und in diesem Zuge das öffentliche Netz stabilisiert.

Das Projekt fand an fünf Pilotstandorten der Post statt – hier wurden stationäre Speicher mit 100 kW Leistung und 120 kWh Kapazität errichtet, wobei sowohl neue als auch gebrauchte Akkus verwendet wurden. An zwei Standorten wurde zusätzlich eine Solarstromanlage angebracht, mittels derer auch lojkal erzeugter Strom hinsichtlich seiner Nutzung erforscht werden konnte. 

Top-Themen
Was hat drei Räder, ein Bett und summt während der Fahrt? Aus China stammt dieses knuffige, elektrische ...mehr
BMW will mit der neuen R 18 im Revier von Harley-Davidson und Indian wildern. Dazu tritt sie mit einem neuen Big Boxer ...mehr
Schönes Wetter, wenig Verkehr – wer würde da nicht gerne sein automobiles Schätzchen spazieren fahren? Aber wo ist das ...mehr
Anzeige