Beliebteste Teilintegrierte bis 60.000 Euro (2018)

Mit dem Performance-Paket lässt sich der neue Exsis t von außen
aufmotzen.
Bild 1 von 16

Mit dem Performance-Paket lässt sich der neue Exsis t von außen aufmotzen.

© Uli Regenscheit, Frank Eppler
13.01.2018 - 20:00 Uhr

Hymer ist 2018 definitiv der Platzhirsch bei den günstigen TI-Modellen: In der Klasse der teilintegrierten Reisemobile bis 60.000 Euro belegt die Marke Platz 1 und 2.

Der Hymer Exsis-T wird von unseren Lesern zum „Reisemobil des Jahres“ in der Kategorie der günstigen T-Modelle. Das Modell führt ganz eindeutig vor allen anderen mit insgesamt 19,5 Prozent der Stimmen – und kann somit Platz 1 aus dem Vorjahr verteidigen.

Dahinter ist allerdings Bewegung in der Klasse: Knaus, Bürstner und Dethleffs, die 2017 Platz 2 belegten respektive sich Platz 3 teilten, sind komplett vom Siegertreppchen geschubst. Platz 2 belegt der Hymer Van/Van S mit 12,4 Prozent. Auf Platz 3 ist ebenfalls ein Teilintegrierter der Erwin Hymer Group zu finden: Der günstige Carado T ergattert 11,5 Prozent der Stimmen. Dicht gefolgt auf Platz 4 verpasst mit 11,4 Prozent der Dethleffs Advantage T die Top 3 knapp.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Nach eigenen Angaben ist die Veterama der größte Teilemarkt Europas. Die Kollegen von auto motor und sport haben sich ...mehr
Kennen Sie den Teilhol Tangara? Oder den Hopestar ON 4WD? Wir haben in den Archiven gestöbert und die abgefahrensten ...mehr
Am Montagmorgen haben Ermittler des LKA Hessen und der Staatsanwaltschaft Frankfurt eine Razzia an zwei ...mehr
Auto Motor und Sport
Anzeige
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Highlights
Nach eigenen Angaben ist die Veterama der größte Teilemarkt Europas. Die Kollegen von auto motor und sport haben sich am Wochenende umgeschaut und die besten Eindrücke gesammelt.mehr
Kostenloses Carsharing von elektrischen Transportern der Marke StreetScooter ist die Idee des Start-ups UZE Mobilty aus Aachen. Das Unternehmen finanziert sich durch Werbung auf ...mehr
E-Mobilität
Jaguar soll angeblich reine E-Marke werden
Berichten zufolge könnte sich Jaguar in den kommenden Jahren vom Verbrennungsmotor verabschieden.mehr