Peugeot Boxer 4x4 Concept Wohnmobil

Peugeot Boxer 4x4 Concept Wohnmobil
Bild 1 von 20

Peugeot Boxer 4x4 Concept Wohnmobil

© Peugeot

Peugeot zeigt ein Konzeptfahrzeug auf Basis des Kastenwagen Boxer. Das Wohnmobil bietet Platz für drei Personen auf 10 Quadratmeter Wohnfläche. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb.

Auf der Freizeit-Messe CMT in Stuttgart (11. bis 19. Januar 2020) zeigt Peugeot ein Konzeptfahrzeug des Boxer als Wohnmobil. Basis ist der Boxer-Kastenwagen in der langen L3-Ausführung mit Hochdach, was dem Boxer 4x4 Concept einen Wohnraum von insgesamt zehn Quadratmetern einbringt. Die hat Peugeot mit einem klassischen Kastenwagenausbau samt Küchenzeile und Nasszelle möbliert, drei Schlafplätze stehen im Konzeptfahrzeug zur Verfügung.

Eine Besonderheit sind die verbauten Materialien. Der Tisch, die Arbeitsplatte in der Küche und die Spüle sind aus dem acrylbasierten Mineralwerkstoff Kerrock hergestellt und stammen von der gleichnamigen slowenischen Firma. Für den Bodenbelag ist Recycling-Kunststoff verwendet worden, der Dachhimmel ist mit Stoff verkleidet, die Polster sind mit einem Alcantara-Mischgewebe bezogen.

Peugeot Boxer 4x4 Concept mit Dangel-Allrad

Den Allradantrieb gibt es auch für den serienmäßigen Peugeot Boxer, er stammt vom französischen 4x4-Spezialisten Dangel und ist auf der Straße für reinen Frontantrieb abschaltbar. Der Allrad-Umbau geht mit einer Fahrwerkshöherlegung einher, der Peugeot Boxer 4x4 Concept ist an der Vorderachse um 30 und an der Hinterachse um 50 Millimeter geliftet.

Optisch unterscheidet sich der Peugeot Boxer 4x4 Concept durch den abgeänderten Kühlergrill mit Unterfahrschutz-Verkleidung vom Serienfahrzeug. Interessant ist auch der stabile, mit acht Füßen befestigte Dachgepäckträger im Expeditionsmobil-Stil, für den an der Fahrerseite vor der Hinterachse eine Leiter fest installiert wurde. Das Konzeptauto fährt hier ein edles Kanu aus Nussbaumholz spazieren.

Am Heck des Peugeot Boxer 4x4 Concept haben die Designer ein E-Bike befestigt, allerdings nicht irgendeines, sondern natürlich die Eigenmarke. Das Peugeot EM02 FS trägt als Besonderheit den Akku direkt im Rahmen und wirkt dadurch schlanker als normale Pedelecs, es verfügt außerdem über eine Vollfederung.

Eine Serienfertigung des Konzeptfahrzeugs ist bislang nicht geplant. Wer an dem Konzept Gefallen findet, kann sich jedoch ein ähnliches Fahrzeug bei einem der zahlreichen Camping-Van-Hersteller konfigurieren, die zum Teil ebenfalls den Dangel-4x4-Umbau anbieten. Auf der CMT in Stuttgart ist das Peugeot Boxer 4x4 Concept im Freigelände am Stand MP22 zu finden.

Quelle: 2020 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Dezent, feingeistig, elegant: All das sind die Fahrzeuge von Dartz NICHT. Der wahnwitzige Prombron Black Stallion ...mehr
Russische Bastler haben einen Lada Niva bis auf das Bodenblech tiefergelegt. Aber – der Geländewagen fährt immer noch ...mehr
Das Autojahr 2019 stand schon stark im Zeichen des Brexit und der Abkehr vom Diesel. Entsprechend war die Kauflaune ...mehr
Anzeige