Winterreifen-Test 2018

Wer mit dem Reisemobil oder ausgebauten Kastenwagen auf Eis und
Schnee und obendrein in bergigen Regionen sicher unterwegs sein
möchte, sollte auf gute Winterreifen nicht verzichten. Welcher
Winterpneu den besten Grip liefert, klärt unser Test.
Bild 1 von 15

Wer mit dem Reisemobil oder ausgebauten Kastenwagen auf Eis und Schnee und obendrein in bergigen Regionen sicher unterwegs sein möchte, sollte auf gute Winterreifen nicht verzichten. Welcher Winterpneu den besten Grip liefert, klärt unser Test.

© Ingolf Pompe
10.10.2018 - 00:00 Uhr von Thiemo Fleck

promobil hat 7 Winterreifen getestet. Darunter den neuen Continental Van-Contact Winter, den populären Michelin Agilis Alpin oder den günstigen GT Radia Maxmiler WT2. Welche 15-Zoll-Bereifung die beste für Wohnmobile und ausgebaute Kastenwagen ist, lesen Sie in der promobil-Ausgabe 11/2018.

  • Diese Reifen haben wir getestet
  • So haben wir getestet

Es ist ein Winter wie schon lange nicht mehr. Mit annähernd drei Metern Schnee im Tal ist auch das Schweizer Oberland tief in der weißen Pracht versunken. Ein ehemaliges Flugfeld der Schweizer Luftwaffe in einem Hochtal ist Anfang 2018 Schauplatz der Fahrversuche auf Schnee zum großen promobil-Winterreifentest. Schon vor Wochen hatten gewaltige Maschinen den verwinkelten Handlingkurs aus dem tiefen Schnee gefräst – Tage später kam mit einer Warmfront jedoch Tauwetter und Regen. Jetzt steht das Thermometer wieder bei 15 Grad unter Null, seit Einbruch der Nacht sind die Temperaturen stabil. Die rund zwei Meter hohen Schneewände der schnellen, aber engen Rundstrecke sind inzwischen allerdings betonhart gefroren.

Volle Konzentration, ein Ausrutscher beim Fahren am Limit, und der Ducato wäre ein Fall für die Werkstatt. Aber der tapfere Transporter spult sein Testprogramm zuverlässig ab, liefert Runde um Runde Fahreindrücke, Rundenzeiten und Messwerte. Nach drei intensiven Testtagen und -nächten und ungezählten Radwechseln in Eiseskälte liegen die Karten auf dem Tisch.

Wir haben 7 aktuelle Winterreifen der Dimension 225/70 R 15 getestet.

So haben wir getestet:

  • Bremsleistung: Vollbremsung mit ABS-System von 50–10 km/h auf festgefahrener Schneedecke.
  • Traktion: Zugkraft beim Anfahrversuch auf homogen festgefahrener Schneedecke.
  • Handling: Auf schneebedeckter Rundstrecke (1600 m) wird auf Zeit gefahren.
  • Bremsleistung: ABS-Vollbremsung 80–0 km/h auf bewässertem Asphalt
  • Seitenführung: Maximale Querbeschleunigung auf bewässerten Asphaltkreis, Durchmesser: 80 Meter.
  • Handling: Auf dem 1.823 Meter langen Handlingkurs zählt die maximale Durchschnittsgeschwindigkeit.
  • Aquaplaning längs: Ermittelt wird die Aufschwimmgeschwindigkeit bei geführter Geradeausfahrt in km/h bei 15 % Schlupf.
  • Aquaplaning quer: Haftung bei Wasserdurchfahrt im 200-m-Kreis (VDA). Gewertet wird die Querbeschleunigung in m/s².
  • Bremsleistung: ABS-Vollbremsung 100–0 km/h auf trockenem Asphalt. Mittelwert aus zehn gültigen Versuchen.
  • Handling: Auf einem Rundkurs zählen Fahrsicherheit und Rundenzeit.
  • Rollwiderstand: Der Rollwiderstandsbeiwert in kg/t wird auf einem stationären Rollenprüfstand ermittelt.
  • Abrollgeräusch: Abrollgeräusch der Reifen auf ISO-Norm-Asphalt mit abgestelltem Motor bei 80 km/h.

Die Ergebnisse des großen Winterreifen-Tests, sowie sämtliche Einzelwertungen in den jeweiligen Prüfkategorien lesen Sie in der aktuellen promobil-Ausgabe 11/2018 oder in dem oben angehängten PDF, das zum Download bereitsteht.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Lewis Hamilton kann den Champagner für die WM-Party schon mal kalt stellen. Der Brite sicherte sich in Austin die 81.mehr
Tuning ist an sich schon abgefahren. Manche Umbauten schießen allerdings den Vogel ab. Zum Beispiel ein VW Golf R32 mit 1.mehr
Die Polizei hat auf der Autobahn einen Mercedes angehalten, der 400 Kilogramm mehr Gewicht mitführte als erlaubt. Die ...mehr
Auto Motor und Sport
Anzeige
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Highlights
Tuning ist an sich schon abgefahren. Manche Umbauten schießen allerdings den Vogel ab. Zum Beispiel ein VW Golf R32 mit 1.500 PS, ein mit Rubinen und Gold vollgepappter SLR ...mehr
Kennen Sie den Teilhol Tangara? Oder den Hopestar ON 4WD? Wir haben in den Archiven gestöbert und die abgefahrensten Geländewagen aus über 60 Jahren gesammelt. Bildershow:mehr
E-Mobilität
Wettbewerb sucht Ideen für emissionsfreien Campus
Was auf einem Hochschulcampus funktioniert, könnte in einem nächsten Schritt auf eine ganze Stadt übertragen werden.mehr