So schalten Sie das iPhone ohne Knopf aus

So schalten Sie das iPhone ohne Knopf aus
Bild 1 von 5

So schalten Sie das iPhone ohne Knopf aus

© Yana Tikhonova / Getty Images

Der Power-Knopf am iPhone ist defekt, aber Sie würden gerne Ihr Smartphone ausschalten? Nutzen Sie dazu einfach iOS, um Ihr Ziel zu erreichen.

Vielseitiger Knopf an Ihrem iPhone

Betätigen Sie den Power-Knopf kurz, geht das Gerät in den Standby-Modus. Halten Sie ihn zusammen mit einer der Lautstärketasten gedrückt, schalten Sie das iPhone aus. Je nach Modell kann es übrigens sein, dass Ihr Power-Knopf sogar oben angebracht ist - etwa beim iPhone 5S oder generell bei allen Varianten mit 4-Zoll-Display. Das Ergebnis ist jedoch stets dasselbe.

Ein Problem bekommen Sie erst, wenn der Knopf defekt ist. Die Reparatur ist unter normalen Umständen erst möglich, wenn der Akku des Smartphones erschöpft ist. Dann schaltet sich das Gerät ohnehin aus und die Instandsetzung kann beginnen. Möchten Sie so lange nicht warten, nutzen Sie einfach die Software in iOS.

Gehen Sie dazu in die Einstellungen von iOS. Dort führt Ihr Weg weiter zu "Allgemein" und dann ganz unten nach "Ausschalten". Wenn Sie auf diese Option tippen, erscheint der Schieberegler, mit dem Sie das iPhone mit einem kurzen Wisch ausschalten können. Bedenken Sie, dass Sie es nicht wieder einschalten können, wenn der Button defekt ist.

Früher war alles anders

Vor iOS 11 ging dieser Schritt etwas anders vonstatten. Dann konnten Sie "Assistive Touch" in den Bedienungshilfen verwenden. Allerdings hat Apple dies irgendwann fallengelassen - was schade ist. Denn: Mit Assistive Touch hatten Sie Zugriff auf zahlreiche Funktionen, die sich allesamt individuell anpassen ließen. Jetzt befinden sich dort nur noch eingeschränkte Optionen - etwa für den Neustart des Geräts. Ein komplettes Ausschalten ist an diesem Punkt der Optionen aber nicht mehr möglich.

Übrigens: Ausschalten sollten Sie das iPhone immer dann, wenn der Strom zur Neige geht. Akkuhersteller raten davon ab, Smartphones im Bereich unter 10 % Ladung länger zu betreiben. Durch die hohe Entladung kommt es zur Oxidation im Akku, was sich langfristig negativ auf die Gesamtkapazität auswirkt. Nach Möglichkeit sollten Sie das Smartphone somit immer komplett ausschalten, sobald Sie die Schwelle von 10 % unterschreiten. Alternativ dazu können Sie das Gerät einfach sofort an den Strom hängen - und nicht erst, wenn das letzte Prozent Ladung anbricht.

Quelle: In Zusammenarbeit mit Macwelt
Top-Themen
Die neue Autobahngesellschaft des Bundes hatte einen schwierigen Start. Nun sollen Autofahrer von der Reform profitieren.mehr
Mit Hilfe der Pegasus-Software sollen in großem Stil Journalisten, Menschenrechtler und Oppositionelle ausgespäht ...mehr
Dank Elon Musk freut sich der zuletzt arg gebeutelte Kryptomarkt über Kursanstiege. Der Tech-Milliardär hat seine ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.