So wird Ihr PC wieder wie neu

So wird Ihr PC wieder wie neu
Datenmüll entfernen und Platte putzen: Wir zeigen Ihnen, welche Tools dafür am besten geeignet sind.
Bild 1 von 23

So wird Ihr PC wieder wie neu

Datenmüll entfernen und Platte putzen: Wir zeigen Ihnen, welche Tools dafür am besten geeignet sind.

© Thinkstock

In regelmäßigen Abständen müssen Sie Datenmüll von Ihrem Rechner entfernen. Räumen Sie auf und putzen Sie die Platte. Wir zeigen Ihnen, welche Tools dafür am besten geeignet sind.

Im Lauf der Monate sammelt sich auf jeder Festplatte eine Menge unnützer Programme. Damit wird der Speicher verschwendet, den Sie für Sinnvolles verwenden können. Auch doppelt gespeicherte Dateien oder Dateirückstände müllen Ihren Rechner zu. Unsere Tools helfen Ihnen, das unnütze Gerümpel wieder loszuwerden. Und wenn Sie schon das Großreinemachen am Rechner in Angriff nehmen, sollten Sie auch alles auf den neuesten Stand bringen und vertrauliche Dokumente zuverlässig entsorgen. Aufgeräumt und von Altlasten und Datenschrott befreit macht der PC gleich wieder mehr Freude bei der Arbeit.

Das bekannteste Putz-Tool dürfte der CCleaner (Crap-Cleaner) sein. Er spürt in einer Menge Programme Dateirückstände wie zum Beispiel Cookies und den Verlauf im Browser auf und löscht Überflüssiges mit einem Mausklick. Sie können mit dem CCleaner auch den Autostart ausmisten oder die Festplatte überschreiben. Auf diese Weise vermeiden sie die Wiederherstellung vertraulicher Daten durch Unbefugte. Mit dem CCEnhancer können Sie die Liste der Programme enorm erweitern, die der CCleaner unterstützt.

Es gehören aber auch weitere Tools in diese Galerie, weil sie Ihr System aktuell halten. Der Secunia Personal Software Inspector sucht zum Beispiel nach sicherheitsrelevanten Updates.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Nur noch wenige Wochen, dann können Videospiel-Fans die nächste Generation der PlayStation in den Händen halten. Sony ...mehr
Sie wollen einen Text mit lustigen Emojis anreichern? Kopieren Sie einfach das gewünschte Emoticon aus unserem Artikel ...mehr
Für Android-User seit Jahren eine Selbstverständlichkeit, für iPhone-Nutzer nun eine echte Neuigkeit: Apple erlaubt ...mehr
Anzeige