Sex-Kino und Co.: Diese Dinge werden vom Internet verdrängt

Die zunehmende Digitalisierung fordert ihre Opfer: Sex-Kinos sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Wir zeigen Ihnen in unserer Bildershow, welche Branchen und Dinge vom Internet verdrängt werden.
Bild 1 von 9

Die zunehmende Digitalisierung fordert ihre Opfer: Sex-Kinos sind mittlerweile vom Aussterben bedroht. Wir zeigen Ihnen in unserer Bildershow, welche Branchen und Dinge vom Internet verdrängt werden.

© Imago/Blickwinkel
11.10.2018 - 10:00 Uhr

Die Entwicklung des Internets und die fortschreitende Digitalisierung haben dazu geführt, dass zahlreiche Branchen und Dinge mit sinkender Bedeutsamkeit zu kämpfen haben. Manche sind bereits ganz oder nahezu von der Bildfläche verschwunden. Wir erinnern an die Digitalisierungs-Opfer!

Die digitale Revolution ist unaufhaltsam

Die Digitalisierung treibt die Veränderung der Gesellschaft immer schneller voran. Während sie uns in zahlreichen Bereichen das Leben vereinfacht, hat die technische Revolution jedoch auch eine zerstörerische Kraft, die eine Bedrohung für zahlreiche Branchen und Dinge darstellt.

Digitalisierung = Industrialisierung?

Daher kann man die die Entwicklung des Computers und des Internets, sowie die daraus resultierende Digitalisierung mit der Industrialisierung und ihren Folgen vergleichen. Die Pferdekutsche wurde durch das Auto abgelöst, die menschliche Feldarbeit und die Handarbeit in Fabriken weitestgehend durch Maschinen ersetzt. Dadurch wurden zahlreiche Arbeitsplätze zerstört, aber in anderen Bereichen auch neue geschaffen.

Digitalisierungs-Opfer

Die Digitalisierung durch das Internet und die technische Entwicklung fordern auch ihre Opfer. Wer will heute beispielsweise noch in ein altmodisches Sex-Kino gehen, wenn er sich Pornos auch bequem auf der Couch, ohne andere Zuschauer, ansehen kann?

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Bei vielen ist Technik als Geschenk unterm Christbaum besonders beliebt. Hier einige Vorschläge, über die sich die ...mehr
Der Chipkonzern Qualcomm hat in seinem Patentstreit mit Apple nach eigenen Angaben Verkaufsverbote für einige ...mehr
Der wachsende Einsatz intelligenter Maschinen wie etwa von Robotern dürfte sich nach Einschätzung des Deutschlandchefs ...mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gaming
Wie gewohnt geht es im Juli in Sachen Games deutlich gemütlicher zu, als im Frühjahr oder Herbst. Doch auch in den kommenden Wochen erscheinen einige vielversprechende Titel - so ...mehr
Highlights
Nackte Frauen, sexy Obstskizzen oder optische Täuschungen: für Facebook sind diese sexy Illusionen nicht geeignet. Aber für Sie!mehr
Die Technikgeschichte ist reich an spektakulären und teils kuriosen Fehleinschätzungen. Wir präsentieren Ihnen einige Technikprognosen, die sich nicht bewahrheiten sollten.mehr
Anzeige