Gesichter verpixeln in WhatsApp mit unserem Tipp

Gesichter verpixeln in WhatsApp mit unserem Tipp
Bild 1 von 16

Gesichter verpixeln in WhatsApp mit unserem Tipp

© FG Trade / Getty Images

Privatsphäre ist ein hohes Gut. Möchten Sie sie auch in Messengern wahren, können Sie mit einem simplen Trick Gesichter auf Fotos verpixeln. Wir zeigen, wie Sie vorgehen.

Schnell - aber nicht sicher

Via WhatsApp verschicken Sie Bilder schnell von A nach B oder auch in komplette Gruppen. Eventuell befinden sich jedoch nicht nur Sie selbst darauf, sondern auch andere Personen. Diese können Sie schützen, indem Sie das Gesicht verpixeln und damit unkenntlich machen.

Das geht in iOS schon im Auslieferungszustand, wenn Sie WhatsApp verwenden. Android bringt das Feature aber leider nicht mit. Daher müssen Sie sich eine spezielle App im Store herunterladen. Die Bedienung ist sehr einfach, sodass der gesamte Prozess in wenigen Momenten abgeschlossen ist. Wir haben dafür die App " Gesicht verwischen. Zensor, Pixelate & Blur Foto" verwendet. Andere Apps werden aber das gleiche Ergebnis bringen.

Verpixelung unter Android

Öffnen Sie die genannte App. Sie finden Sie im Google Play Store. Da sie nur wenige Megabyte groß ist, sollte eine Installation auch unterwegs schnell gehen. Die App wird dann unter "Blur Face" in der Übersicht abgelegt.

  1. Nach der Öffnung entscheiden Sie sich für eine der drei verschiedenen Optionen für die Datensicherheit.

  2. Wählen Sie dort "Open Existing Photo" aus, um ein bestehendes Foto aus der Galerie im Smartphone zu nehmen. Entscheiden Sie sich hingegen für "Take new Photo", um jetzt mit dem Telefon ein neues Bild zu machen.

  3. Gesichter auf dem fertigen Foto werden automatisch erkannt. Diese werden unterhalb des Bildes in einer kleinen Übersicht dargestellt. Tippen Sie auf das zu verpixelnde Gesicht und wählen Sie dort den Grad der Verpixelung aus. Auch die genaue Art können Sie bestimmen.

  4. Rechts oben tippen Sie am Ende auf "Speichern". Das fertige Foto landet dann in der Galerie im neuen Ordner "BlurFace". Von dort können Sie es dann in WhatsApp teilen.

Verpixelung unter iOS

Mit Bordmitteln geht es so:

  1. Wählen Sie einen Chat in WhatsApp und tippen Sie unten links auf "+".

  2. Wählen Sie entweder ein Bild aus der Mediathek oder machen Sie ein neues Foto.

  3. Oben rechts tippen Sie nun auf das Stift-Symbol. Danach wählen Sie unter der roten Farbe die Variante "Mosaik".

  4. Wählen Sie den Bereich des Bildes aus, den Sie mit einem Mosaikfilter überziehen möchten - also am besten die gewünschten Gesichter.

  5. Versenden Sie das Bild direkt über den Button unten rechts oder fügen Sie vorher noch eine Unterschrift hinzu.

Quelle: In Zusammenarbeit mit PC-Welt
Top-Themen
Das Wochenende steht vor der Tür und in den WhatsApp-Status muss ein passender Spruch? Hier sind unsere Ideen, um das ...mehr
Der Nachfolger von Windows 10 aus dem Jahr 2015 steht vor der Tür. Wir haben uns die wichtigsten Änderungen im ...mehr
Jährlich zwei Milliarden Euro zusätzliche Umsätze: Das erhofft sich Infineon von seinem neuen Halbleiterwerk in Villach.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.